Zeitraum vom 19.04.2015 bis 26.04.2015
Sendetermine :96 ( ganze Woche sortiert nach Bewertung (ggf. TenScore) )

WannWoDetails
19.04.2015
09:30Uhr
ca. 30Min.
Deutschlandfunk
Features

Essay und Diskurs aufnehmen Warum der Kapitalismus im Prinzip nicht zu
retten ist Die Wirtschaftshistorikerin Ulrike Herrmann im Gespräch mit
Mathias Greffrath Mit Billionenspritzen versuchen Zentralbank und
'marktkonforme' Wirtschaftspolitik das Wachstum anzukurbeln. Grüne
Theoretiker plädieren für Green Growth - einen ökologisch sauberen
Kapitalismus. Gewerkschafter fordern eine Stärkung der Massenkaufkraft
und staatliche Investitionen, um die Soziale Marktwirtschaft zu retten.
Sie alle können sich auf Wirtschaftswissenschaftler berufen. Die
gegenwärtige Krise aber hat zu einer Renaissance der Theorien geführt,
die auf die prinzipielle Unmöglichkeit eines ewigen Kapitalismus
hinweisen - und das nicht nur aus ökologischen Gründen. Aber können sie
uns etwas über eine Zukunft jenseits des Kapitalismus sagen? Ulrike
Herrmann ist Wirtschaftskorrespondentin der Tageszeitung taz. In ihrem
Buch "Der Sieg des Kapitals. Wie der Reichtum in die Welt kam: Die
Geschichte von Wachstum, Geld und Krisen" zeichnet sie die Geschichte des
Kapitalismus von seinen Anfängen bis heute nach. Warum der Kapitalismus
im Prinzip nicht zu retten ist
- Ende -
20.04.2015
17:05Uhr
ca. 55Min.
Nordwest Radio
Hoerspiele

(Das Hörspiel steht für ein Jahr zum Download im Internet auf
www.radiotatort.ard.de bereit.) Das Hörspiel wird am kommenden Montag,
20.04.2015, um 21.05 Uhr im Nordwestradio wiederholt. 2 Klicks für mehr
Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie
können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden
Daten an Dritte übertragen – siehe i.nicht mit Facebook verbunden2 Klicks
für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv
und Sie können Ihre Empfehlung an Twitter senden. Schon beim Aktivieren
werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.nicht mit Twitter verbunden2
Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button
aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim
Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.nicht mit Google+
verbundenWenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden
Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und
unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen
Klick auf das i. Kalender April MoDiMiDoFrSaSo 12345 6789101112
13141516171819 20212223242526 27282930 Info: Hörspiel Wort, Klang,
Geräusch, Musik - Die Hörspiele im Nordwestradio bieten die ganze
Sinnlichkeit des Radios. Die Spielformen reichen von Hörspielklassikern
und Krimis bis hin zu neuen akustischen Ansätzen im Zeitalter von Online
und Internet. Sendezeit (14-tägig): So., 17:05 - 18 Uhr Mo., 21:05 - 22
Uhr Hörspiel-Trailer, [0:32] Hörspiel-Vorschau März / April 2015 [PDF, 63
Kb] Info: Hörspiel im Rundfunkmuseum Circa alle zwei Monate ist das
Bremer Rundfunkmuseum Schauplatz für eine neue Veranstaltungsreihe. Dann
werden dort Radio-Bremen-Hörspiele vorgestellt, passend zum historischen
Ambiente des Museums. Info: Hörbar Im Foyer des Neuen Schauspielhauses
Bremen werden mehrmals im Jahr Hörspiele präsentiert, die von Radio
Bremen produziert wurden. Vorgestellt werden aktuelle, gegenwartsnahe
Stücke. Die Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation des Theaters Bremen
mit Radio Bremen. Die nächste Hörspiel-Präsentation: ARD-Radio-Tatort:
"Die Toten ruhen" (4.5.2015) Hörspiel-Highlights Unheimliche Orte Dickie
Dick Dickens Mehr zur Sendereihe "Hörspiel" Niederdeutsches Hörspiel Alle
ARD-Radio-Tatorte Das Hörspiel bei Facebook Alle Sendungen Du mien, ich
dien 8. Juni 2015 Ünner den Melkwoold 25. Mai 2015 An de Grenz 11. Mai
2015 An de Grenz 10. Mai 2015 De Börgermeisterwahl 27. April 2015 De
Börgermeisterwahl 26. April 2015 Das Grab der kleinen Vögel 20. April
2015 Das Grab der kleinen Vögel 19. April 2015 Rogge 13. April 2015 Rogge
12. April 2015 Lady sings the blues - Billie Holiday erinnert sich 7.
April 2015 O-Ton-Wunderland 6. April 2015 Dat Späl von Dokter Faust 5.
April 2015 Dat Späl von Dokter Faust 5. April 2015 Silber gegen Ende 30.
März 2015 Silber gegen Ende 29. März 2015 Ottjen Alldag 23. März 2015
Ottjen Alldag 22. März 2015 In fremder Erde 16. März 2015 In fremder Erde
15. März 2015 Ole Geschichten 9. März 2015 Ole Geschichten 8. März 2015
"Ich bin ein Schweinehund, das ist gar nicht auszudenken!" 2. März 2015
"Ich bin ein Schweinehund, das ist gar nicht auszudenken!" 1. März 2015
Söken 23. Februar 2015 Söken 22. Februar 2015 Schenja 16. Februar 2015
Schenja 15. Februar 2015 Een Maler kummt na Huus 9. Februar 2015 Een
Maler kummt na Huus 8. Februar 2015 Fallen Fälle wie sie fallen 2.
Februar 2015 Fallen Fälle wie sie fallen 1. Februar 2015 Blomen för Evi
26. Januar 2015 Blomen för Evi 25. Januar 2015 Exit 19. Januar 2015 Exit
18. Januar 2015 De eerste Liek 12. Januar 2015 De eerste Liek 11. Januar
2015 Nicht genug 5. Januar 2015 Nicht genug 4. Januar 2015 Kastendiek und
Bischoff - Ein Making Of 1. Januar 2015 Das Radio ist nicht Sibirien 1.
Januar 2015 Abendeten för Een 31. Dezember 2014 Best of "Düsse Petersens"
- Ein Rückblick auf die Familienserie 31. Dezember 2014 Mann, Hermann!
29. Dezember 2014 So was von da 28. Dezember 2014 Dr. Jekyll and Mr. Hyde
26. Dezember 2014 Die Geschichte von Yü-Gung oder Wie man Berge versetzen
kann 25. Dezember 2014 Die Schatzinsel 24. Dezember 2014 De Buer un de
Spökenkeerl 22. Dezember 2014 Mehr... Scroll upScroll downJetzt läuft
[Formate] Bitte wählen Sie ein Format: MP3 128kbps (Flash-Popup) MP3
128kbps (externer Player) ProgrammTitelsucheWebchannelPodcasts Der gute
Morgen Unsere Topthemen am 15. April: Befreiung von Bergen-Belsen +++
Grass' Verhältnis zu Polen +++ Glosse: Der Garten schläft nicht! Mehr...
15. April, 6:05 Uhr Nordwestradio Kammermusik im Park "Kammermusik im
Park" mit Hille Perl, Lee Santana, Guido Larisch und Torsten Johann. Sie
spielten Werke von Bach, Schenk und anderen. Wir senden einen
Konzertausschnitt. Mehr... 15. April, 22:05 Uhr Nordwestradio Grigory
Sokolov live bei den Salzburger Festspielen Der russische Pianist Grigory
Sokolov begeisterte mit seinem Auftritt bei den Salzburger Festspielen
2008 das Publikum. Wilfried Schäper stellt Ausschnitte aus dem Salzburger
Konzer
- Ende -
19.04.2015
11:05Uhr
ca. 115Min.
Nordwest Radio
Features

Ein Buchpiloten Spezial über den am 13. April 2015 verstorbenen Günter
Grass und seinen lyrischen Kosmos. Mit Gesprächsausschnitten und
poetischen Kulinaria aus sechs Jahrzehnten. Mehr... 19. April, 16:05 Uhr
Nordwestradio Musiktitelsuche Sie sind auf der Suche nach einem
bestimmten Titel, den Sie im Nordwestradio gehört haben? Hier geht's zur
Titelsuche. Mehr... Suche Nordwestradio durchsuchen: FindenInfo &
Service Kontakt Facebook Twitter Aktuelle Themen als RSS Programm-Tipps
als RSS Nordwestradio empfangen Jetzt auf radiobremen.de Werder Bremen:
Arnold "Pico" Schütz ist gestorben Museum Weserburg: Bürgermeister
Böhrnsen für Verbleib auf dem Teerhof Öffentlicher Dienst: Bremen
überträgt Tarifabschluss auf Beamte Armut in Bremen: Wenn das Geld nicht
reicht Home Nachrichten Wetter Verkehr Politik & Wirtschaft
Nachrichten Dossiers Themen Sport Fußball Basketball Eishockey
Tanzen Mehr Sportarten Kultur Ausstellungen Bücher CDs Kino
Konzert-Mitschnitte Porträts Theater Veranstaltungen Dossiers
Alle Artikel Wissen Geschichte Ratgeber Dossiers Themen Kinder
Gesellschaft Dossiers Kinder Themen Mediathek Audios/Videos
Podcast Webchannels Livestreams Fernsehen buten un binnen 3nach9
Tatort Deutsche Dächer Produktionen Radio Bremen Eins Bremen
Vier Nordwestradio Funkhaus Europa Unternehmen Kontakt Karriere
Organisation Presse Shop Technik Werbung Archiv Sendungen
Serien Kolumnen Der Kommentar Krimizeit-Bestenliste Kurz und gut
Schauplatz Nordwest Podcasts Musik Musiktester Titelsuche CD-Tipps
Veranstaltungen Alle Termine Auf schwarzen und weißen Tasten Erfahren,
woher wir kommen Literatur vor Ort Live-Gäste Nordwestradio unterwegs
Women in emotion Team Moderation Redaktion Leitung Über uns
Programminfo Kontakt Frequenzen © Radio BremenSitemap Impressum
Datenschutz RSS zur mobilen Version Bildnachweis ARD.de
- Ende -
19.04.2015
18:05Uhr
ca. 55Min.
hr 2
Features

Ich habe sie geheiratet, weil sie mich gefragt hat Sylvia Plath und Ted
Hughes Ein Feature von Manuela Reichart (WDR 2015) Sylvia Plath und
Ted Hughes: eines der großen Dichterpaare des 20.Jahrhunderts. Als sie
sich im Winter 1962 umbringt, scheint er vielen der Schuldige - und wird
trotzdem zu ihrem erfolgreichen Nachlassverwalter. Begonnen hat ihre
Liebesgeschichte 1956 in Cambridge, wo sich die begabte Amerikanerin
Sylvia Plath und der aufstrebende englische Lyriker Ted Hughes zum ersten
Mal begegnen. Sie bewundern einander und verlieben sich, kämpfen um
Anerkennung als Autoren, bekommen zwei Kinder, haben wenig Geld - und
scheitern in der Ehe. Bis heute ist Sylvia Plath das Opfer in diesem
Liebesdrama, Ted Hughes der Täter, der sie betrog und in den Selbstmord
trieb. Ihre Ehegeschichte wurde zur Projektionsfläche, auf der viele das
geschlechtsspezifische Liebesdrama erkannten. Aber sind solche
Geschichten nicht immer komplizierter?
- Ende -
25.04.2015
17:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele
Mehrteiler - 1.Teil
Krimi am Samstag Wiederholung: 23.05 Man darf nicht zweimal sterben
(1) Kriminalhörspiel in 2 Teilen von Francisco Gonzales Ledesma
Übersetzung aus dem Spanischen: Sabine Giersberg Bearbeitung: Felipe
Garrido Mendez: Felix von Manteuffel Conde: Johann von Bülow Gabri:
Richy Müller Dalia: Marianne Rogée Linde: Barnaby Metschurat Sandra:
Nadja Bobyleva Lucia: Constanze Becker Monterde: Sven Lehmann
Richterin: Bettina Engelhardt Greta: Julia Beerhold Linares: Hans
Schulze Gloria: Nicole Boguth Sekretärin: Mandana Mansouri
Hausmädchen: Juliane Ledwoch Sra Conde: Sema Meray Libanese: Özgür
Cebe Lidia: Claudia Hübbecker Gärtner: Jochen Stern Hafiz: Sabiullah
Anwar Freier 1: Andreas Laurenz Maier Barrena: Matthias Haase Ahmed:
Navid Akhavan Polizist (Medrano): Stefan Preiss Pförtner: Valentin
Stroh Alvarez: Michael Wittenborn Polizist: Robert Dölle Beamtin:
Kerstin Thielemann Erzähler: Jan-Gregor Kremp Und andere Regie: Uwe
Schareck
- Ende -
19.04.2015
18:30Uhr
ca. 90Min.
Deutschlandradio Berlin
Hoerspiele

HörspielaufnehmenAuch wenn wir gescheitert sind / Although We Fell Short
Von Tim Etchells Aus dem Englischen von Astrid Sommer Funkeinrichtung und
Regie: Erik Altorfer Komposition: Martin Schütz Mit: André Jung Ton:
Thomas Monnerjahn Produktion: Deutschlandradio Kultur 2014/2015 Länge:
50’44 (Ursendung) Fragmente aus politischen Texten und Reden fügen sich
zu einer scheinbar hoffnungsfrohen Lektion in politischem Fatalismus.
Anschließend: Die notwendigen Fragen / Tim Etchells von Marianne
Wendt, (34'22) In dieser Collage aus Fragmenten historischer und
zeitgenössischer Texte und Reden geht es um die Macht der Sprache, die
Kraft der politischen Rhetorik, die Suggestion als Spiel der Sprache.
Verführung, Überzeugung und Apologie. Die Sprache ist die Nahrung und das
Fundament für die (Un-)Glaubwürdigkeit der Politik. Es geht um politische
Verantwortung und die Bankrotterklärung der politischen Mittel und
Strategien angesichts der (aktuellen und historischen) globalen
Herausforderungen. Eine scheinbar hoffnungsfrohe Lektion in politischem
Fatalismus. Tim Etchells, geboren 1962, englischer Theaterautor,
Performer, Regisseur und Multimediakünstler. Bekannt wurde er durch seine
Arbeit mit der Performance-Gruppe 'Forced Entertainment', die er 1984 in
Sheffield gründete. Für DKultur: 'That Night Follows Day' (2008). Auch
wenn wir gescheitert sind / Although We Fell Short
- Ende -
19.04.2015
18:40Uhr
ca. 20Min.
Deutschlandfunk
Features

Hintergrund aufnehmen Privatkapital für Straßenbau - Gewinnen dabei
wirklich alle?
- Ende -
23.04.2015
21:05Uhr
ca. 120Min.
WDR 5
Hoerspiele
Mehrteiler - 1.Teil
WDR 5 spezial Stirb für mich (1) Kriminalhörspiel in 2 Teilen von
Robert Wilson Bearbeitung und Regie: Walter Adler Jim: Jonas Baeck
Alyshia D'Cruz: Janina Stopper Doggy: Patrick Mölleken Toola: Larissa
Aimée Breidbach Jack Auber: Peter Harting Usbeke 1/EINS: Mark Zak
Usbeke 2/ZWEI: Dmitri Alexandrov Skin (William Skates): Jacob Matschenz
Dan (Gareth Wheeler): Tom Schilling Reception Lissabon: Kleber Valim
Charles Boxer: Sylvester Groth Amy Boxer: Annika Schilling Jordan
(Sean Quiddhy): Markus Scheumann Isabel Marks: Dörte Lyssewski Graham
Penn: Wolfgang Condrus Natasha Radcliffe: Susanne Barth Mervin Stanley:
Samuel Weiss Sir Alexander Landis-Boyd: Reinhart Firchow Peter
Makepeace: Max Volkert Martens Martin Fox: Michael Mendl Mercy Danquah:
Judith Engel Frank D'Cruz: Axel Milberg Roger Clayton: Martin Reinke
Rajiv Tandon: Werner Tritzschler Ray Moss: Ulrich Haß Divesh Mehta:
Sabiullah Anwar George Papadopoulos: Simon Roden Gagan: Ernst August
Schepmann Manager: Wolfgang Rüter Nelson: Heinrich Giskes Simon
Deacon: Andreas Grothgar Darren Wright: Jonas Minthe Yash: Arved
Birnbaum Deepak Mistry: Matthias Koeberlin Reecey: Matthias Kiel Amir
Jat: Ernst Jacobi Agent Torsten: Peter Schnick Mahmood Aziz: Ramin
Yazdani Abdel Iqbal: Hanns Jörg Krumpholz Joyce Hunter, MI-5: Caroline
Schreiber Archibald Pike: Thomas Gimbel Kevin Heep: Paul Faßnacht
Agent II: Rainer Homann Rahim: Robert Dölle Saleem Cheema: Omar
El-Saeidi Hakim Tarar: Christian Redl Rick Barnes: Werner Wölbern MK,
Drogendealer: Hajo Tuschy Dick Kushner: Hans Peter Hallwachs Delroy
Dread: Ras Criss Stimme: Jens Wawrczeck Und andere
- Ende -
25.04.2015
14:05Uhr
ca. 55Min.
hr 2
Hoerspiele

Lauschinsel - Radio für Kinder Wolfsmutter Hörspiel von Maraike
Wittbrodt Mitwirkende: Paul - Lyonel Holländer Josi - Henriette
Brunner Emma - Antonia Brunner Lars - Lenz Lengers Mutter v. Paul u.
Josi - Nele Rosetz Vater - Christian Gaul Prof. Wildenhahn - Fabian
Hinrichs Emmas Mutter - Steffi Kühnert Erzähler - Hartwig Tegeler
Regie: Wolfgang Rindfleisch Musik: Frank Merfort (DKultur 2014)
Eigentlich ist die Mutter von Josi und Paul Biologin. Seit der Geburt
ihrer Kinder jedoch betätigt sie sich als Köchin, Wäscherin,
Krankenschwester, Nachhilfelehrerin, Fahrerin, Einkäuferin, kurz: Sie ist
liebevolle Versorgerin aller Familienmitglieder. Eines Tages aber startet
sie ein Experiment: Wie lange wird es wohl dauern, bis einer in der
Familie anfängt, das Abendbrot selbst vorzubereiten. "Aber das machen wir
doch nie!", beschwert sich Paul. Was ist nur mit Mama los? Plötzlich hat
sie eine neue Frisur, ist ständig in der Stadt unterwegs, und als der
Vater am Wochenende zu einem Kongress fährt, will sie auch verreisen -
alleine, ohne die Kinder! Pauls bester Freund hat da so eine Vermutung.
Zumindest fing es bei seiner Mutter genauso an, als sie sich in einen
anderen Mann verliebte. Das kann und darf nicht sein, da sind sich Josi
und Paul ausnahmsweise mal ganz einig und beginnen mit Nachforschungen;
die sind allerdings nicht ganz ungefährlich.
- Ende -
19.04.2015
11:05Uhr
ca. 55Min.
WDR 5
Features

Dok 5 - Das Feature Transparenz für Anleger Regulierung des grauen
Kapitalmarkts Von Ursula Mayer Aufnahme des WDR 2015 Wiederholung: Mo
20.05
- Ende -
20.04.2015
20:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Features

Dok 5 - Das Feature Transparenz für Anleger Regulierung des grauen
Kapitalmarkts Von Ursula Mayer Aufnahme des WDR 2015
- Ende -
19.04.2015
08:05Uhr
ca. 55Min.
Deutschlandradio Berlin
Hoerspiele

KakaduaufnehmenHörspieltag Prinzessin Maria vom Meere Von Rolf Gozell Nach
einem russischen Volksmärchen Ab 7 Jahren Regie: Wolfgang Rindfleisch
Komposition: Trötsch Mit: Otto Sander, Karin Angerer, Boris Aljinovic,
Uwe Dag Berlin, Carmen-Maja Antoni u. a. Produktion: DeutschlandRadio
Berlin 1999 Länge: 51'23 (Wdh. v. 02.01.2011) Moderation: Patricia Pantel
Prinz Iwan hat drei Schwestern und nach dem Tod der Eltern ist es seine
Aufgabe, für sie den rechten Bräutigam zu finden. Prinz Iwan hat drei
Schwestern. Nach dem Tod der Eltern ist er für sie verantwortlich. Ein
Falke will die erste heiraten, ein Adler die zweite und ein Rabe bittet
um die Hand der dritten. Es sind ungewöhnliche Freier, aber Iwan willigt
ein. Nun ist er allein im Schloss und langweilt sich. Ich werde mir auch
eine Frau suchen, denkt Iwan und läuft los. Nach vielen Tagen kommt er
ans Meer. Dort wohnt die schöne Prinzessin Maria. Die beiden sehen sich
und lieben sich. Alles wäre gut, wenn nicht Koschtschej, der unsterbliche
Recke, auftauchen würde … Rolf Gozell, 1935-2008, schrieb Hörspiele,
Theaterstücke und Prosa für Kinder und Erwachsene. Für "Prinzessin Maria
vom Meere" wurde er mit dem Deutschen Kinderhörspielpreis 2000
ausgezeichnet. Prinzessin Maria vom Meere
- Ende -
19.04.2015
20:05Uhr
ca. 55Min.
Deutschlandfunk
Hoerspiele

Freistil aufnehmen Big Brother 2.0 Spionage in Realität und Fiktion Von
Berit Hempel Regie: Susanne Krings Produktion: DLF 2015 Wissen ist Macht
- und Spionage seit jeher ein Mittel, sie zu gewinnen. Spionage geschieht
im Verborgenen, wären da nicht Autoren wie John le Carré, Frederick
Forsyth oder aktuell der Deutsche Tom Hillenbrand; Serien wie 'Homeland'
und Filme wie 'A most wanted man'. Sie alle schildern, wie das
Ausspionieren funktioniert oder in Zukunft funktionieren könnte. Doch hat
die Realität die Fiktion nicht längst überholt? Das Feature nähert sich
dem Phänomen der Spionage, angefangen vom Judaskuss bis hin zum nahezu
gläsernen Menschen der heutigen Zeit. Autoren, Literatur- und
Filmwissenschaftler bringen Licht ins Dunkel. Und ein ehemaliger Agent
erzählt von realen Überwachungstechniken und aktuellen Wegen der
Informationsbeschaffung. Big Brother 2.0 - Spionage in Realität und Fiktion
- Ende -
22.04.2015
21:00Uhr
ca. 90Min.
hr 2
Hoerspiele

WW1 Hörspiel von Dom Bouffard Mitwirkende: Maren Eggert Dejan Bucin
Caspar Huth Alli MacInnes Nadja El Luka MacInnes Kevin Cormack
Frédéric Baillod Komposition und Realisation: Dom Bouffard (hr
2015) - Ursendung - Gut hundert Jahre nach Beginn des Ersten Weltkriegs
nähert sich der Londoner Komponist und Musiker Dom Bouffard diesem Thema
auf ganz eigene Weise. Angeregt durch Lyrik dieser Zeit so verschiedener
Autoren wie D.H. Lawrence, Alfred Lichtenstein, Apollinaire, Rilke, John
McCrae und anderen entwirft er unterschiedliche musikalisch-akustische
Tableaux, in denen diese Gedichte entweder ganz eingebettet sind oder nur
partiell und sehr bruchstückhaft zitiert oder angedeutet werden. Der
gänzlich neue industrielle Charakter dieses "Großen Kriegs" manifestiert
sich in einem alles durchdringenden tiefen Dröhnen und rhythmisierten,
massenhaften Marschieren, um in ein lautmalerisches sinnloses
dadaistisches Geratter zu münden. Die stillen lyrischen Passagen
evozieren menschenlose Landschaften, die einem postkriegsähnlichen
Zustand ebenso ähneln, wie in ihnen zugleich auch schon die Möglichkeit
neuen Lebens eingeschrieben ist. So lokalisieren die Texte zum einen das
historische Moment, zum anderen künden sie von einer sehr fernen, fast
schon vergangenen Zeit.
- Ende -
23.04.2015
23:00Uhr
ca. 60Min.
EinsLive
Hoerspiele
Mehrteiler - 1.Teil
1LIVE Krimi Der Thrill vor Mitternacht Der Schneemann (1) Hörspiel
in 2 Teilen von Jörg Fauser Bearbeitung und Regie: Leonhard Koppelmann
Erzähler: Udo Schenk Blum: Ingo Naujoks Cora: Birgit Minichmayr Ted:
Simon van Parys Haq: Bodo Primus Major: Peter Matic Harry: Helmut
Krauss Hermes: Andreas Grothgar Aufnahme des SWR
- Ende -
19.04.2015
20:05Uhr
ca. 115Min.
WDR 3
Hoerspiele
Mehrteiler - 1.Teil
WDR 3 Bühne: Radio Elektra Oper in 1 Aufzug von Richard Strauss, nach
einer Dichtung von Hugo von Hofmannsthal Elektra: Nina Stemme
Klytämnestra: Anna Larsson Chrysothemis: Anne Schwanewilms Orest: Falk
Struckmann Chor und Orchester der Wiener Staatsoper, Leitung: Mikko
Franck Aufnahme aus der Wiener Staatsoper
- Ende -
19.04.2015
08:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 3
Features

WDR 3 Lebenszeichen Arme Frau Lonn Was kommt nach der Pflege? Von Elin
Rosteck Wiederholung: WDR 5 22.05
- Ende -
19.04.2015
11:30Uhr
ca. 30Min.
Deutschlandfunk
Features

Sonntagsspaziergang aufnehmen Reisenotizen aus Deutschland und der Welt
Nur wenigen Menschen vergönnt Abstieg in die Steinzeit der
"Chauvet-Grotte" in der Ardèche-Schlucht Traurige Berühmtheit Die
"Friedensroute" rund um das belgische Ypern erinnert an den
Giftgaseinsatz im 1. Weltkrieg Willkommen zwischen den Welten Brunei
Darussalam, superreicher Kleinstaat auf der Insel Borneo Florierende
Neustadt Der Gartenfeldplatz in Mainz Am Mikrofon: Andreas Stopp
- Ende -
19.04.2015
14:05Uhr
ca. 70Min.
hr 2
Hoerspiele

Homer & Langley Hörspiel nach E. L. Doctorow Aus dem Amerikanischen von
Gertraude Krueger Bearbeitung: Martin Heindel Mitwirkende: Homer -
Peter Fricke Langley - Helmut Stange Julia - Valery Tscheplanowa
Grandmamma Robileaux - Yvette Fatsawo Mary Elisabeth Riordan - Henrike
Johanna Jörissen Lissy, das Hippiemädchen - Nora Hickler Perdita Spence
- Birgitta Assheuer Cop - Michael Lucke Vincent - Wolfgang Michael
sowie Martin Bross Stefan Wilkening Rainer Bock Andreas Fröhlich
Oscar Pearson Mathis Reinhardt Lorenz Klee Arndt Schwering-Sohnrey
Tom Bartels Regie: Martin Heindel (hr 2012) Inspiriert durch eine
wahre Geschichte erzählt E. L. Doctorow von zwei Brüdern: Homer, der
Erzähler, ist blind und hochsensibel, Langley, der ältere der beiden,
durch seine Erlebnisse in den Schützengräben des Ersten Weltkriegs
verrückt oder zum Genie geworden - sie beide ziehen sich in ihr
Elternhaus zurück und versammeln dort Bücher, Musikinstrumente, Möbel,
sogar ein Ford "Model T", und horten in immer größeren Stapeln sämtliche
täglich gekauften Zeitungen, die Langley für sein grandios-absurdes
Projekt, die Herstellung einer ewig aktuellen Zeitung, benötigt.
Während sich die beiden immer mehr abschotten, kommt das Jahrhundert zu
ihnen ins Haus: Prostituierte, Gangster, Jazzmusiker, Polizisten,
Hippies; es gibt Liebesgeschichten, politische Kämpfe und technische
Errungenschaften. Aber gibt es wirklich einen Fortschritt? Oder
wiederholt sich alles nur in anderer Form?
- Ende -
19.04.2015
22:05Uhr
ca. 25Min.
WDR 5
Features

Lebenszeichen Arme Frau Lonn Was kommt nach der Pflege? Von Elin Rosteck
- Ende -
20.04.2015
19:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 5
Hoerspiele
Mehrteiler - 1.Teil
Bärenbude - Erst hören ... dann träumen! Heute: Das schlimmste Monster
Darin: Ohrenbär Radiogeschichten für kleine Leute Die Gartengnome
(1) Siebenteilige Lesung von Herbert Beckmann Aufnahme rbb/WDR/NDR
Das klingende Bilderbuch Das Monster aller Monster Bärennachricht
- Ende -
19.04.2015
12:05Uhr
ca. 55Min.
hr 2
Features

Kulturszene Hessen "Grüße und Küsse an alle" - Die Geschichte der
Familie von Anne Frank (Wh. am nächsten Samstag um 18.05 Uhr) In einer
Gesprächsrunde im Rahmen des Lesefests "Frankfurt liest ein Buch 2015"
stellen die Herausgeberin Gerti Elias und die Autorin Mirjam Pressler den
diesjährigen Buchtitel "Grüße und Küsse an alle" vor. Gerti Elias, Frau
von Annes Cousin Buddy, hat in Vergessenheit geratene Briefe der Familie
gefunden und mit der Autorin zu einem Buch aufgearbeitet. In der
Veranstaltung am 15.04.15 im Frankfurter Hugendubel gewähren die Beiden
Einblicke in die Entstehungsgeschichte dieses einmaligen literarischen
Projekts. Es moderiert Ruth Fühner.
- Ende -
24.04.2015
21:05Uhr
ca. 120Min.
WDR 5
Hoerspiele

WDR 5 spezial Stirb für mich (2) Kriminalhörspiel in 2 Teilen von
Robert Wilson Bearbeitung und Regie: Walter Adler Jim: Jonas Baeck
Alyshia D'Cruz: Janina Stopper Doggy: Patrick Mölleken Toola: Larissa
Aimée Breidbach Jack Auber: Peter Harting Usbeke 1/EINS: Mark Zak
Usbeke 2/ZWEI: Dmitri Alexandrov Skin (William Skates): Jacob Matschenz
Dan (Gareth Wheeler): Tom Schilling Reception Lissabon: Kleber Valim
Charles Boxer: Sylvester Groth Amy Boxer: Annika Schilling Jordan
(Sean Quiddhy): Markus Scheumann Isabel Marks: Dörte Lyssewski Graham
Penn: Wolfgang Condrus Natasha Radcliffe: Susanne Barth Mervin Stanley:
Samuel Weiss Sir Alexander Landis-Boyd: Reinhart Firchow Peter
Makepeace: Max Volkert Martens Martin Fox: Michael Mendl Mercy Danquah:
Judith Engel Frank D'Cruz: Axel Milberg Roger Clayton: Martin Reinke
Rajiv Tandon: Werner Tritzschler Ray Moss: Ulrich Haß Divesh Mehta:
Sabiullah Anwar George Papadopoulos: Simon Roden Gagan: Ernst August
Schepmann Manager: Wolfgang Rüter Nelson: Heinrich Giskes Simon
Deacon: Andreas Grothgar Darren Wright: Jonas Minthe Yash: Arved
Birnbaum Deepak Mistry: Matthias Koeberlin Reecey: Matthias Kiel Amir
Jat: Ernst Jacobi Agent Torsten: Peter Schnick Mahmood Aziz: Ramin
Yazdani Abdel Iqbal: Hanns Jörg Krumpholz Joyce Hunter, MI-5: Caroline
Schreiber Archibald Pike: Thomas Gimbel Kevin Heep: Paul Faßnacht
Agent II: Rainer Homann Rahim: Robert Dölle Saleem Cheema: Omar
El-Saeidi Hakim Tarar: Christian Redl Rick Barnes: Werner Wölbern MK,
Drogendealer: Hajo Tuschy Dick Kushner: Hans Peter Hallwachs Delroy
Dread: Ras Criss Stimme: Jens Wawrczeck Und andere
- Ende -
19.04.2015
07:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 5
Features
Mehrteiler - 1.Teil
Tiefenblick Alles außer Fußball (1/3) Volkssportarten kämpfen sich
zurück Von Michael Reinartz Aufnahme des WDR 2015 Wiederholung: 22.30
- Ende -
19.04.2015
13:05Uhr
ca. 55Min.
Deutschlandradio Berlin
Features

Sein und StreitaufnehmenDas Philosophiemagazin Moderation: Joachim Scholl
Kleine Leute, große Fragen: Wer oder was ist ein Held? Von Ilka Lorenzen
3 Fragen an den Linguisten Peter Eisenberg
- Ende -
19.04.2015
16:30Uhr
ca. 30Min.
Deutschlandfunk
Features

Forschung aktuell aufnehmen Wissenschaft im Brennpunkt Schatten des Öls
Die Langzeitfolgen der Deep Water Horizon-Explosion Von Monika Seynsche
Am 20. April 2015 jährt sich zum fünften Mal der größte Ölunfall der
Geschichte: die Explosion der Bohrplattform Deep Water Horizon. Elf
Arbeiter kamen dabei ums Leben und 800 Millionen Liter Öl strömten aus
dem Bohrloch in den Golf von Mexiko. Millionen von Tieren sind durch das
Öl gestorben. Bis heute findet sich Rückstände in den Salzmarschen der
Küste, den Kinderstuben vieler Fischarten. Die Delphinbestände sind
deutlich zurückgegangen und ähnlich sieht es auch bei anderen Arten aus.
Schätzungen zufolge starben durch den Unfall zwischen 600.000 und 800.000
Vögel. Wissenschaft im Brennpunkt geht den Langzeitfolgen der Katastrophe
nach. Die Langzeitfolgen der Explosion
- Ende -
19.04.2015
23:30Uhr
ca. 56Min.
Deutschlandradio Berlin
Hoerspiele

Kulturnachrichten Zurück Seitenanfang RSS Deutschlandradio Kultur KULTUR
•POLITIK & ZEITGESCHEHEN •WISSENSCHAFT •MUSIK •HÖRSPIEL & FEATURE ©
Deutschlandradio 2014 Datenschutz Hilfe Über uns Impressum Kontakt Presse
Partner
- Ende -
22.04.2015
13:05Uhr
ca. 175Min.
hr 2
Lesungen

Klassikzeit Unter anderem mit: Joh. Strauß: Ouvertüre zur Operette "Die
Fledermaus" (hr-Sinfonieorchester / Eliahu Inbal) • Scarlatti:
Klaviersonate A-Dur K 24 (Jewgenij Sudbin) • Schubert: Lied "Ganymed" D
544 (Werner Güra, Tenor / Christoph Berner, Klavier) • Bach: 3.
Cembalokonzert D-Dur BWV 1054 (Richard Egarr / Academy of Ancient Music /
Andrew Manze) • Mendelssohn: Schauspielmusik "Ein Sommernachtstraum"
(Gewandhausorchester Leipzig / Riccardo Chailly) ... ca. 15.00
Lesezeit Frankfurt liest ein Buch Das Tagebuch der Anne Frank (8)
Gelesen von Birgitta Assheuer (Wh. von 9.30 Uhr) ... Tartini:
Violinsonate g-Moll "Teufelstriller" (Nicola Benedetti / Christian
Curnyn, Cembalo)
- Ende -
24.04.2015
20:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

Das philosophische Radio Wiederholung: So 02.05
- Ende -
19.04.2015
19:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 5
Hoerspiele

Bärenbude - Erst hören ... dann träumen! Heute: Zusammenhalten Darin:
Oh, wie schön ist Panama Hörspiel in 3 Teilen von Janosch Teil 2:
Gut, wenn man einen Freund hat Bearbeitung: Ulla Illerhaus Regie:
Thomas Werner Ohrenbär Radiogeschichten für kleine Leute Nur einzig
die Sterne (5) Fünfteilige Lesung von Rusalka Reh Aufnahme rbb/WDR/NDR
Ratebär
- Ende -
20.04.2015
13:05Uhr
ca. 175Min.
hr 2
Lesungen

Klassikzeit Unter anderem mit: Chopin: Walzer As-Dur op. 64 Nr. 3
(Alexandre Tharaud, Klavier) • Bach: 2. Orchestersuite h-Moll BWV 1067
(Emmanuel Pahud, Flöte / Berliner Barock Solisten / Rainer Kussmaul) •
Mozart: Klavierkonzert F-Dur KV 459 "2. Krönungskonzert" (Till Fellner /
Camerata Academica Salzburg / Alexander Janiczek) • Grieg: Aus Holbergs
Zeit op. 40 (English Chamber Orchestra / Raymond Leppard) ... ca.
15.00 Lesezeit Frankfurt liest ein Buch Das Tagebuch der Anne Frank (6)
Gelesen von Birgitta Assheuer (Wh. von 9.30 Uhr) ... Schubert: Lied
"An die Musik" D 547, bearbeitet für Orchester von Max Reger (Thomas
Quasthoff, Bariton / Chamber Orchestra of Europe / Claudio Abbado)
- Ende -
21.04.2015
13:05Uhr
ca. 175Min.
hr 2
Lesungen

Klassikzeit Unter anderem mit: Schubert: Impromptu As-Dur D 899 (Radu
Lupu, Klavier) • Bach: 1. Brandenburgisches Konzert F-Dur BWV 1046 (Café
Zimmermann) • Mahler: Fünf Lieder aus "Des Knaben Wunderhorn" (Sarah
Connolly, Mezzosopran / Dietrich Henschel, Bariton / Orchestre des
Champs-Élysées / Philippe Herreweghe) • Beethoven: 5. Sinfonie c-Moll op.
67 (Deutsche Kammerphilharmonie / Paavo Järvi) ... ca. 15.00
Lesezeit Frankfurt liest ein Buch Das Tagebuch der Anne Frank (7)
Gelesen von Birgitta Assheuer (Wh. von 9.30 Uhr) ... Händel: "Einzug
der Königin von Saba" aus dem Oratorium "Solomon" (Albrecht Mayer und
Arkadiusz Kropa, Oboe / Sinfonia Varsovia)
- Ende -
23.04.2015
13:05Uhr
ca. 175Min.
hr 2
Lesungen

Klassikzeit Unter anderem mit: Schubert: Militärmarsch Des-Dur D 733
(Vladimir Horowitz, Klavier) • Beethoven: Kakadu-Variationen op. 121a
(Haydn Trio Eisenstadt) • Dukas: Der Zauberlehrling, bearbeitet für
Klavier (Yuja Wang) • Mozart: Sinfonie g-Moll KV 183 (London Mozart
Players / Jane Glover) • Schumann: Faschingsschwank aus Wien op. 26
(Alexander Lonquich, Klavier) ... ca. 15.00 Lesezeit Frankfurt
liest ein Buch Das Tagebuch der Anne Frank (9) Gelesen von Birgitta
Assheuer (Wh. von 9.30 Uhr) ... Puccini: "Capriccio sinfonico"
(Filarmonica della Scala / Riccardo Muti)
- Ende -
24.04.2015
09:05Uhr
ca. 15Min.
WDR 5
Features

ZeitZeichen Stichtag heute 24. April 1995 Die Rebellion der Tuareg in
Niger endet mit einem Friedensvertrag Von Tobias Mayer Wiederholung:
WDR 3 17.45
- Ende -
24.04.2015
13:05Uhr
ca. 175Min.
hr 2
Lesungen

Klassikzeit Unter anderem mit: Gershwin: Variationen über "I Got
Rhythm" (Fazil Say, Klavier / New Yorker Philharmoniker / Kurt Masur) •
Vivaldi: Violinkonzert g-Moll op. 6 Nr. 3 RV 318 (Andrew Manze / Academy
of Ancient Music / Christopher Hogwood) • Beethoven: 3.
Leonoren-Ouvertüre op. 72 (Wiener Philharmoniker / Leonard Bernstein) •
Mozart: "Die Entführung aus dem Serail" - Arie des Belmonte (Fritz
Wunderlich, Tenor / Berliner Symphoniker / Berislav Klobucar) • Dvorák:
Streichquartett F-Dur op. 96 "Amerikanisches" (Emerson String Quartet) •
Bach: 4. Französische Suite Es-Dur BWV 815 (Glenn Gould, Klavier) ...
ca. 15.00 Uhr Lesezeit Frankfurt liest ein Buch Das Tagebuch der Anne
Frank (10) Gelesen von Birgitta Assheuer (Wh. von 9.30 Uhr) ...
Grieg: "Anitras Tanz" aus der "1. Peer-Gynt-Suite" (Royal Strings /
Magnus Ericsson)
- Ende -
24.04.2015
17:45Uhr
ca. 15Min.
WDR 3
Features

WDR 3 ZeitZeichen Stichtag heute 24. April 1995 Die Rebellion der
Tuareg in Niger endet mit einem Friedensvertrag Von Tobias Mayer
- Ende -
25.04.2015
19:05Uhr
ca. 175Min.
WDR 3
Features

WDR 3 Konzert live Witten 2015 [4] Moderation: Rainer Peters Beat
Furrer Enigma III, IV, VI für Chor, deutsche Erstaufführung Márton
Illés Psychogramm II für Klarinette solo, Uraufführung Beat Furrer
Enigma VII für Chor, Uraufführung Miroslav Srnka Origami für
Akkordeon solo, Uraufführung Ondrej Adámek Steinar für 6 Stimmen mit
Instrumenten, Uraufführung Boglárka Pecze, Klarinette; Teodoro
Anzellotti, Akkordeon; WDR Rundfunkchor Köln, Leitung: Rupert Huber;
Neue Vokalsolisten Stuttgart Übertragung aus der Blote Vogel Schule
Anschließend, gegen 20:40 Uhr Witten 2015: Klangwanderung [3]
Moderation: Kornelia Bittmann und Martina Seeber Reportage aus dem
Muttental bei Witten Mit Gesprächen und Ausschnitten aus Arbeiten u. a.
von Carola Bauckholt, Matthias Kaul, Franz Martin Olbrisch, Robin
Minard, Barblina Meierhans sowie Roswita von den Driesch und Jens-Uwe
Dyffort
- Ende -
19.04.2015
09:05Uhr
ca. 15Min.
WDR 5
Features

ZeitZeichen Stichtag heute 19. April 1560 Der Todestag des Gelehrten
und Reformators Philipp Melanchthon Von Maren Gottschalk Wiederholung:
WDR 3 17.45
- Ende -
19.04.2015
17:45Uhr
ca. 20Min.
WDR 3
Features

WDR 3 ZeitZeichen Stichtag heute 19. April 1560 Der Todestag des
Gelehrten und Reformators Philipp Melanchthon Von Maren Gottschalk
- Ende -
20.04.2015
09:05Uhr
ca. 15Min.
WDR 5
Features

ZeitZeichen Stichtag heute 20. April 2010 Im Golf von Mexiko explodiert
die Ölplattform Deepwater Horizon Von Anne Preger Wiederholung: WDR 3
17.45
- Ende -
20.04.2015
17:45Uhr
ca. 15Min.
WDR 3
Features

WDR 3 ZeitZeichen Stichtag heute 20. April 2010 Im Golf von Mexiko
explodiert die Ölplattform Deepwater Horizon Von Anne Preger
- Ende -
21.04.2015
09:05Uhr
ca. 15Min.
WDR 5
Features

ZeitZeichen Stichtag heute 21. April 1915 Der Geburtstag des
amerikanischen Schauspielers Anthony Quinn Von Detlef Wulke
Wiederholung: WDR 3 17.45
- Ende -
21.04.2015
17:45Uhr
ca. 15Min.
WDR 3
Features

WDR 3 ZeitZeichen Stichtag heute 21. April 1915 Der Geburtstag des
amerikanischen Schauspielers Anthony Quinn Von Detlef Wulke
- Ende -
22.04.2015
09:05Uhr
ca. 15Min.
WDR 5
Features

ZeitZeichen Stichtag heute 22. April 1915 Der erste deutsche Gaseinsatz
bei Ypern Von Franziska Fiedler Wiederholung: WDR 3 17.45
- Ende -
22.04.2015
17:45Uhr
ca. 15Min.
WDR 3
Features

WDR 3 ZeitZeichen Stichtag heute 22. April 1915 Der erste deutsche
Gaseinsatz bei Ypern Von Franziska Fiedler
- Ende -
23.04.2015
09:05Uhr
ca. 15Min.
WDR 5
Features

ZeitZeichen Stichtag heute 23. April 1980 Die Massenflucht von 125.000
Menschen aus Kuba in die USA beginnt Von Andrea Kath Wiederholung: WDR
3 17.45
- Ende -
23.04.2015
17:45Uhr
ca. 15Min.
WDR 3
Features

WDR 3 ZeitZeichen Stichtag heute 23. April 1980 Die Massenflucht von
125.000 Menschen aus Kuba in die USA beginnt Von Andrea Kath
- Ende -
25.04.2015
09:05Uhr
ca. 15Min.
WDR 5
Features

ZeitZeichen Stichtag heute 25. April 1950 Die ersten
Kleinschnittger-Automobile werden ausgeliefert Von Arndt Brunnert
- Ende -
19.04.2015
09:05Uhr
ca. 55Min.
Deutschlandradio Berlin
Features

SonntagmorgenaufnehmenDas Rätselmagazin mit Olga Hochweis Ein Bild sagt
mehr als tausend Worte. Tagtäglich begleitet uns eine unendliche
Bilderflut im Netz und auf diversen Bildschirmen. Machen Sie sich selbst
ein Bild (und ein Ohr!) von der akustischen Macht der Bilder. Und bilden
Sie sich eine Meinung zu den Lösungen unsere heutigen Rätsel.
Musikalischer Bilderreichtum
- Ende -
19.04.2015
20:05Uhr
ca. 120Min.
WDR 5
Features

Streng öffentlich! Wiederholung: Mo 03.05 Darin: Die Vorleser im
WDR Mit Horst Evers, Manni Breuckmann und Fritz Eckenga Aufnahme vom
23. März aus dem Pantheon, Bonn Sturm + Klang Konstantin Weckers
Label der Liedermacher Von Albert Wiedenhöfer
- Ende -
21.04.2015
19:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 5
Hoerspiele

Bärenbude - Erst hören ... dann träumen! Heute: Schlau sein Darin:
Ohrenbär Radiogeschichten für kleine Leute Die Gartengnome (2)
Siebenteilige Lesung von Herbert Beckmann Aufnahme rbb/WDR/NDR Die
bärenstarke Bärenbande Johannes & Stachel Wie schlau ist ein Fuchs
A-Bär
- Ende -
22.04.2015
19:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 5
Hoerspiele

Bärenbude - Erst hören ... dann träumen! Heute: Hilfsbereites Huhn
Darin: Ohrenbär Radiogeschichten für kleine Leute Die Gartengnome
(3) Siebenteilige Lesung von Herbert Beckmann Aufnahme rbb/WDR/NDR
Das klingende Bilderbuch Das ist aber gar nicht nett, Herr Fuchs
Ratebär
- Ende -
23.04.2015
19:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 5
Hoerspiele

Bärenbude - Erst hören ... dann träumen! Heute: Trolle und Gnome
Darin: Ohrenbär Radiogeschichten für kleine Leute Die Gartengnome
(4) Siebenteilige Lesung von Herbert Beckmann Aufnahme rbb/WDR/NDR
Die bärenstarke Bärenbande Johannes & Stachel Trolle O-Bär
- Ende -
24.04.2015
19:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 5
Hoerspiele

Bärenbude - Erst hören ... dann träumen! Heute: Blumen Darin:
Ohrenbär Radiogeschichten für kleine Leute Die Gartengnome (5)
Siebenteilige Lesung von Herbert Beckmann Aufnahme rbb/WDR/NDR Das
klingende Bilderbuch Die Rose von Jericho A-Bär
- Ende -
25.04.2015
15:05Uhr
ca. 110Min.
WDR 5
Features

Unterhaltung am Wochenende 1000 Witze, die verstört haben sollten, bevor
man stirbt Die ultimative österliche Ratgeberlesung mit Pit Knorr, Hans
Zippert und Oliver Maria Schmitt Aufnahme vom 4. April aus Haus
Waldfrieden, Alf an der Mosel Wiederholung: So 00.05
- Ende -
25.04.2015
19:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 5
Hoerspiele

Bärenbude - Erst hören ... dann träumen! Heute: Zur Schnecke machen
Darin: Ohrenbär Radiogeschichten für kleine Leute Die Gartengnome
(6) Siebenteilige Lesung von Herbert Beckmann Aufnahme rbb/WDR/NDR
Die bärenstarke Bärenbande Johannes & Stachel Zur Schnecke machen
Ratebär
- Ende -
19.04.2015
09:05Uhr
ca. 5Min.
Deutschlandfunk
Features

Kalenderblatt aufnehmen Vor 20 Jahren: Bei einem Bombenanschlag in
Oklahoma City kommen 168 Menschen ums Leben
- Ende -
21.04.2015
16:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Features

Leonardo - Wissenschaft und mehr Wiederholung: 22.05 Darin: Service
- Ende -
22.04.2015
16:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Features

Leonardo - Wissenschaft und mehr Wiederholung: 22.05 Darin: Service
- Ende -
23.04.2015
16:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Features

Leonardo - Wissenschaft und mehr Darin: ca. 16:30 Die Kleine Anfrage
Hörer fragen - Leonardo antwortet Service
- Ende -
24.04.2015
16:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Features

Leonardo - Wissenschaft und mehr Darin: Service
- Ende -
19.04.2015
07:05Uhr
ca. 25Min.
WDR 5
Features

Erlebte Geschichten Wiederholung: 18.05
- Ende -
19.04.2015
08:05Uhr
ca. 55Min.
hr 2
Hoerspiele

Zauberflöte - Klassik für Kinder Am Mikrofon: Elke Ottenschläger
- Ende -
19.04.2015
15:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 3
Features

WDR 3 Kulturfeature Goat Mix Die Master Musicians of Jajouka Von
Pociao und Roberto de Hollanda Aufnahme des WDR 2015
- Ende -
19.04.2015
15:05Uhr
ca. 55Min.
Deutschlandradio Berlin
Hoerspiele

Interpretationenaufnehmen"Er ist unsterblich" Die Chansons von Jacques
Brel Studiogast: Dominique Horwitz Moderation: Jürgen Liebing
- Ende -
20.04.2015
09:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Lesungen

Lesezeit Frankfurt liest ein Buch Das Tagebuch der Anne Frank (6)
Gelesen von Birgitta Assheuer (Wh. ca. 15.00 Uhr)
- Ende -
20.04.2015
14:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder Magazin - Es darf gerätselt, gelacht und
mitgeredet werden Kostenlose Hotline: 0800 220 5555 Darin: Klicker -
Nachrichten für Kinder Die Unsinkbaren Drei
- Ende -
20.04.2015
22:00Uhr
ca. 65Min.
WDR 3
Features

WDR 3 Jazz Mit Hans W. Ewert "Alle Katalanen sind grundsätzlich
schwarz" Der spanische Pianist Tete Montoliu
- Ende -
20.04.2015
22:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Features

Jazz Now Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen Am Mikrofon:
Guenter Hottmann
- Ende -
20.04.2015
23:00Uhr
ca. 60Min.
EinsLive
Features

1LIVE Kassettendeck Künstler stellen ihr persönliches Mixtape vor
- Ende -
20.04.2015
23:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 3
Features

WDR 3 open: pop drei Die Welt ist eine Pudel Von Charlotte Knothe
Regie: die Autorin bis 24:00 Uhr Dienstag, den 21.04.2015
- Ende -
21.04.2015
09:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Lesungen

Lesezeit Frankfurt liest ein Buch Das Tagebuch der Anne Frank (7)
Gelesen von Birgitta Assheuer (Wh. ca. 15.00 Uhr)
- Ende -
21.04.2015
14:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder Magazin - Es darf gerätselt, gelacht und
mitgeredet werden Kostenlose Hotline: 0800 220 5555 Darin: Klicker -
Nachrichten für Kinder Die Unsinkbaren Drei
- Ende -
21.04.2015
17:05Uhr
ca. 50Min.
WDR 5
Hoerspiele

Westblick - Das Landesmagazin Wiederholung: Mi 01.05 Darin: Der
Verkehr um halb sechs
- Ende -
21.04.2015
20:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

Das Hörspiel am Dienstag My old Lady Von Israel Horovitz Übersetzung
aus dem Amerikanischen: Inge Greiffenhagen und Bettina von Leoprechting
Mathias: Christian Redl Mathilde: Gisela Trowe Chloe: Sissy Höfferer
Regie: Claudia Johanna Leist
- Ende -
21.04.2015
22:00Uhr
ca. 65Min.
WDR 3
Features

WDR 3 Jazz Mit Frank Sackenheim My Funny Valentine Porträt eines
Jazzstandards
- Ende -
21.04.2015
22:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Features

Jazzgroove An den Rändern des Jazz Am Mikrofon: Guenter Hottmann
- Ende -
21.04.2015
23:00Uhr
ca. 60Min.
EinsLive
Hoerspiele

1LIVE Soundstories Hörspiele und Features. Wirklichkeiten neu montiert
Die Welt ist eine Pudel Von Charlotte Knothe Regie: die Autorin
- Ende -
22.04.2015
09:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Lesungen

Lesezeit Frankfurt liest ein Buch Das Tagebuch der Anne Frank (8)
Gelesen von Birgitta Assheuer (Wh. ca. 15.00 Uhr)
- Ende -
22.04.2015
14:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder Kelebek Kostenlose Hotline: 0800 220
5555 Darin: Klicker - Nachrichten für Kinder
- Ende -
22.04.2015
22:00Uhr
ca. 65Min.
WDR 3
Hoerspiele

WDR 3 Jazz Mit Karl Lippegaus Healing Force Der Pianist Don Pullen
- Ende -
22.04.2015
22:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Features

Jazzfacts What's going on? Am Mikrofon: Claus Gnichwitz
- Ende -
23.04.2015
09:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Lesungen

Lesezeit Frankfurt liest ein Buch Das Tagebuch der Anne Frank (9)
Gelesen von Birgitta Assheuer (Wh. ca. 15.00 Uhr)
- Ende -
23.04.2015
14:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder WDR 5 KiRaKa macht Schule Heute aus der
Kath. Grundschule Köln (Altstadt-Süd) Thema: Schmökerstunde Darin:
Klicker-Werkstatt Schulkinder schreiben Nachrichten
- Ende -
23.04.2015
22:00Uhr
ca. 65Min.
WDR 3
Features

WDR 3 Jazz Mit Jörg Heyd Szene NRW 10 Jahre Jazzahead mit Musik von
Natalia Mateo und Omer Klein
- Ende -
23.04.2015
22:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Features

Jazz Now Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen Am Mikrofon:
Guenter Hottmann
- Ende -
23.04.2015
23:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 3
Lesungen

WDR 3 open: WortLaut "Ach, die Züge." Der tschechische Autor Jaroslav
Rudis Von Tabea Soergel Aufnahme des WDR 2013 bis 24:00 Uhr Freitag,
den 24.04.2015
- Ende -
24.04.2015
09:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Lesungen

Lesezeit Frankfurt liest ein Buch Das Tagebuch der Anne Frank (10)
Gelesen von Birgitta Assheuer (Wh. ca. 15.00 Uhr)
- Ende -
24.04.2015
14:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder Der Stiermensch und das Labyrinth Von
Karlheinz Koinegg Darin: Klicker - Nachrichten für Kinder
- Ende -
24.04.2015
22:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Features

Swingtime As time goes by Am Mikrofon: Bill Ramsey
- Ende -
25.04.2015
09:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Features

Lesezeit Barbara Wendelken: Ewige Ruhe Gelesen von Sylvia Heid
- Ende -
25.04.2015
10:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

Neugier genügt Wiederholung: So 04.05 Darin: Reportage/Feature
- Ende -
25.04.2015
14:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder Klicker-Quiz - Nachrichten nachgefragt
Kostenlose Hotline: 0800 220 5555 Darin: Klicker - Nachrichten für
Kinder
- Ende -
25.04.2015
20:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Lesungen

Bücher - Das WDR 5-Literaturmagazin Wiederholung: So 15.05
- Ende -
25.04.2015
23:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 3
Musik

WDR 3 Hörspiel bis 24:00 Uhr Sonntag, den 26.04.2015
- Ende -
20.04.2015
16:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Features

Leonardo - Wissenschaft und mehr U. a. Erfindungen und ihre
verblüffenden Geschichten (2/5) Aus Versehen genial - Wenn der Erfinder
"Zufall" heißt Wiederholung: 22.05 Darin: Service
- Ende -
Viel Spass beim Hoeren wuescht Tenbun !

Eine Haftung fuer Inhalte, Vollstaendigkeit oder Richtigkeit der dargestellten Inhalte ist natuerlich ausgeschlossen. Die dargestellten Informationen sind zudem ausschliesslich fuer den privaten - nicht kommerziellen - Gebrauch zu verwenden. Die Zusammenstellung kann zudem das direkte Besuchen der Homepages der jeweiligen Sender bestenfalls ergaenzen. Es wird daher empfohlen die entsprechenden Internet-Seiten und Programmzeitschriften der Sender regelmaessig direkt zu sichten.
In diesem Sinne - Sapere Aude !