Zeitraum vom 25.07.2014 bis 01.08.2014
Sendetermine :101 ( ganze Woche sortiert nach Bewertung (ggf. TenScore) )

WannWoDetails
27.07.2014
08:30Uhr
ca. 30Min.
SWR 2
Features

SWR2_Wissen_Aula_Aus_dem_Bauch_heraus_SWR2 Die Macht der Intuition Von
Gerd Gigerenzer Die meisten Entscheidungen und Einschätzungen, die wir in
Sekundenschnelle fällen, unterlaufen das rationale Denksystem, sie
verdanken sich unbewussten intuitiven Vorgängen, die nur schwer zu
steuern sind. Dennoch navigiert uns die Intuition sicher durch das Leben:
Sie hilft uns beim Auto- und Hauskauf, ja sogar bei der Entscheidung für
oder gegen einen Lebenspartner, sie hilft uns, wenn wir komplexe
Situationen meistern müssen. Professor Gerd Gigerenzer,
Kognitionspsychologe am Max-Planck-Institut für Risikoforschung in
Berlin, zeigt, wie Intuition funktioniert und warum wir uns auf sie
verlassen können. Zwei Klicks für mehr Datenschutz: Beim ersten Klick auf
den Button aktivieren Sie ihn, dabei werden Daten an Dritte übertragen.
Mit dem zweiten Klick senden Sie Ihre Empfehlung an Facebook. Für mehr
Information bitte das "i" anklicken.nicht mit Facebook verbundenZwei
Klicks für mehr Datenschutz: Beim ersten Klick auf den Button aktivieren
Sie ihn, dabei werden Daten an Dritte übertragen. Mit dem zweiten Klick
senden Sie Ihre Empfehlung an Twitter. Für mehr Information bitte das "i"
anklicken.nicht mit Twitter verbundenZwei Klicks für mehr Datenschutz:
Beim ersten Klick auf den Button aktivieren Sie ihn, dabei werden Daten
an Dritte übertragen. Mit dem zweiten Klick senden Sie Ihre Empfehlung an
Google+. Für mehr Information bitte das "i" anklicken.nicht mit Google+
verbundenDruckversion dieser SeiteSeite weiterempfehlen Schrift
verkleinernSchriftgröße zurücksetzenSchrift vergrößern Druckversion
dieser Seite Seite weiterempfehlen Letzte Änderung am: 15.06.2014, 03.11
Uhr Sendezeiten montags bis samstags, 8.30 bis 9.00 Uhr, sonn- und
feiertags: SWR2 Wissen-Aula Wiederholung: Samstags von 9.30 bis 10.05
Uhr, 21:03 bis 21.30 Uhr und sonntags von 9.30 bis 10.03, 14.30 bis 15.05
Uhr in SWRinfo. Service Ihre Meinung zu SWR2 Anregungen, Lob, Kritik -
hier können Sie sich zu unserem Programm äußern. [mehr zu: Ihre Meinung
zu SWR2] Service SWR2 Wissen Newsletter Der kostenlose Newsletter
informiert Sie wöchentlich per E-mail über die Themen von SWR2 Wissen und
Aula. [mehr zu: SWR2 Wissen Newsletter] Wissen Radio Akademie Der
vermessene Mensch 12 teilige Reihe ab 3.5. 2014, jeweils samstags ab
8:30 Uhr in SWR2 Wissen [mehr zu: Der vermessene Mensch] Wissen SWR2
Wissen News Täglich mehr Wissen Aktuelle Infos als RSS-Feed [mehr zu:
Täglich mehr Wissen ] SWR2 Wissen als RSS Feed Kopieren Sie diesen Link
bitte in Ihren Newsreader oder speichern Sie es in Firefox als
dynamisches Lesezeichen Podcast-Link Wissen Digitale Bibliothek
Wissen für unterwegs Ab sofort gibt es auch die Manuskripte von SWR2
Wissen für mobile Endgeräte im so genannten EPUB-Format. [mehr zu: Wissen
für unterwegs] RadioSWR2ProgrammSendungen A-ZWissen Service Kontakt
Hotlines Empfang A-Z Sitemap Hilfe Themen Nachrichten Sport
Ratgeber Wissen Kultur Unterhaltung Kinder Archiv Fernsehen SWR
Fernsehen TV-Programm Sendungen von A-Z Mitschnittdienst Radio SWR1
SWR2 SWR3 SWR4 DASDING SWRinfo Mediathek Übersicht Sendung verpasst
Podcast Der SWR Der SWR Karriere Presse Impressum Datenschutz
2014© SWRDer SWR ist Mitglied der ARD
- Ende -
29.07.2014
23:00Uhr
ca. 60Min.
EinsLive
Hoerspiele
Mehrteiler - 1.Teil
1LIVE Soundstories Hörspiele und Features: Wirklichkeiten neu montiert
Crazy Life - Die Tagebücher des Nick Twisp (1) Hörspiel in 5 Teilen von
C.D. Payne Bearbeitung: Peter Liermann Nick: Sven Plate Sheeni: Carola
Ewert Mom: Astrid Meyerfeldt Dad: Christian Berkel Lacey: Kathrin
Angerer Lefty: Konrad Bösherz Jerry: Helmut Krauss Kauz: Heinz Kreisen
Megaphon: David Hurst Journalistin: Ruth Koppler Psychologe: Helmut
Wöstmann Lance Wescott: Jan Spitzer Mr. Ferguson: Jürgen Holtz An- und
Absage: Cathleen Gawlich Albert: Magdalena Artelt Regie: Oliver Sturm
Aufnahme des SWR
- Ende -
28.07.2014
08:30Uhr
ca. 30Min.
SWR 2
Features

SWR2_Wissen_Der_Preis_des_Geldes_SWR2_Progra Alternativen zur
Zinswirtschaft Von Beate Krol Wer sich bei einer Bank Geld leiht, muss
Zinsen zahlen. Wer anderen einen Kredit gewährt, bekommt Zinsen. Dieses
Prinzip ist so selbstverständlich, dass bislang kaum jemand auf die Idee
gekommen ist, es infrage zu stellen. Durch die Finanzkrise und die
drückende Last der Staatsschulden hat sich der Blick auf Zins und
Zinseszins jedoch verändert. Müssen Zinsen wirklich sein? Tatsächlich
gibt es Modelle, die ohne sie auskommen. Dazu gehören
Komplementärwährungen und das Islamic Banking. Ein Blick in die Zukunft
und die Geschichte des Zinses, der immer auch ein Machtinstrument war.
(Produktion 2012) Zwei Klicks für mehr Datenschutz: Beim ersten Klick auf
den Button aktivieren Sie ihn, dabei werden Daten an Dritte übertragen.
Mit dem zweiten Klick senden Sie Ihre Empfehlung an Facebook. Für mehr
Information bitte das "i" anklicken.nicht mit Facebook verbundenZwei
Klicks für mehr Datenschutz: Beim ersten Klick auf den Button aktivieren
Sie ihn, dabei werden Daten an Dritte übertragen. Mit dem zweiten Klick
senden Sie Ihre Empfehlung an Twitter. Für mehr Information bitte das "i"
anklicken.nicht mit Twitter verbundenZwei Klicks für mehr Datenschutz:
Beim ersten Klick auf den Button aktivieren Sie ihn, dabei werden Daten
an Dritte übertragen. Mit dem zweiten Klick senden Sie Ihre Empfehlung an
Google+. Für mehr Information bitte das "i" anklicken.nicht mit Google+
verbundenDruckversion dieser SeiteSeite weiterempfehlen Schrift
verkleinernSchriftgröße zurücksetzenSchrift vergrößern Druckversion
dieser Seite Seite weiterempfehlen Letzte Änderung am: 17.06.2014, 09.54
Uhr Sendezeiten montags bis samstags, 8.30 bis 9.00 Uhr, sonn- und
feiertags: SWR2 Wissen-Aula Wiederholung: Samstags von 9.30 bis 10.05
Uhr, 21:03 bis 21.30 Uhr und sonntags von 9.30 bis 10.03, 14.30 bis 15.05
Uhr in SWRinfo. Service Ihre Meinung zu SWR2 Anregungen, Lob, Kritik -
hier können Sie sich zu unserem Programm äußern. [mehr zu: Ihre Meinung
zu SWR2] Service SWR2 Wissen Newsletter Der kostenlose Newsletter
informiert Sie wöchentlich per E-mail über die Themen von SWR2 Wissen und
Aula. [mehr zu: SWR2 Wissen Newsletter] Wissen Radio Akademie Der
vermessene Mensch 12 teilige Reihe ab 3.5. 2014, jeweils samstags ab
8:30 Uhr in SWR2 Wissen [mehr zu: Der vermessene Mensch] Wissen SWR2
Wissen News Täglich mehr Wissen Aktuelle Infos als RSS-Feed [mehr zu:
Täglich mehr Wissen ] SWR2 Wissen als RSS Feed Kopieren Sie diesen Link
bitte in Ihren Newsreader oder speichern Sie es in Firefox als
dynamisches Lesezeichen Podcast-Link Wissen Digitale Bibliothek
Wissen für unterwegs Ab sofort gibt es auch die Manuskripte von SWR2
Wissen für mobile Endgeräte im so genannten EPUB-Format. [mehr zu: Wissen
für unterwegs] RadioSWR2ProgrammSendungen A-ZWissen Service Kontakt
Hotlines Empfang A-Z Sitemap Hilfe Themen Nachrichten Sport
Ratgeber Wissen Kultur Unterhaltung Kinder Archiv Fernsehen SWR
Fernsehen TV-Programm Sendungen von A-Z Mitschnittdienst Radio SWR1
SWR2 SWR3 SWR4 DASDING SWRinfo Mediathek Übersicht Sendung verpasst
Podcast Der SWR Der SWR Karriere Presse Impressum Datenschutz
2014© SWRDer SWR ist Mitglied der ARD
- Ende -
25.07.2014
08:30Uhr
ca. 30Min.
SWR 2
Features

SWR2_Wissen_Grosses_Genie_kleine_Welt_S_ren_Kier Von Barbara Zillmann
Abheben will er sich vom "unbezahlten Kleinstadt-Chor" der Mittelmäßigen.
Der dänische Dichter und Philosoph Søren Kierkegaard (1813 - 1855) wächst
in einer frommen, kleinbürgerlichen Familie voller Schwermut auf. In
einem dandyhaften Leben sucht er zunächst die persönliche Befreiung. Doch
was beflügelt die Seele in einer Welt der oberflächlichen Genüsse
wirklich? Kierkegaard formuliert in seinem Werk "Entweder - oder" die
Spannung zwischen einem ästhetischen, genussvollen Leben und einer
ethischen, verantwortungsvollen Lebensform. Kern seiner Existenz wird
eine neue, philosophisch geprägte Religiosität: die unbedingte Offenheit
für die Allgegenwart Gottes, die Transzendenz. Nur was ihn im Innersten
berührt, lässt er fortan für sich gelten. Kierkegaard gilt als
spielerischer und scharfzüngiger Vordenker der modernen
Existenzphilosophie. (Produktion 2013) Zwei Klicks für mehr Datenschutz:
Beim ersten Klick auf den Button aktivieren Sie ihn, dabei werden Daten
an Dritte übertragen. Mit dem zweiten Klick senden Sie Ihre Empfehlung an
Facebook. Für mehr Information bitte das "i" anklicken.nicht mit Facebook
verbundenZwei Klicks für mehr Datenschutz: Beim ersten Klick auf den
Button aktivieren Sie ihn, dabei werden Daten an Dritte übertragen. Mit
dem zweiten Klick senden Sie Ihre Empfehlung an Twitter. Für mehr
Information bitte das "i" anklicken.nicht mit Twitter verbundenZwei
Klicks für mehr Datenschutz: Beim ersten Klick auf den Button aktivieren
Sie ihn, dabei werden Daten an Dritte übertragen. Mit dem zweiten Klick
senden Sie Ihre Empfehlung an Google+. Für mehr Information bitte das "i"
anklicken.nicht mit Google+ verbundenDruckversion dieser SeiteSeite
weiterempfehlen Schrift verkleinernSchriftgröße zurücksetzenSchrift
vergrößern Druckversion dieser Seite Seite weiterempfehlen Letzte
Änderung am: 25.07.2014, 08.30 Uhr Sendung Wissen montags bis samstags,
8.30 bis 9.00 Uhr, sonn- und feiertags: SWR2 Wissen-Aula Wiederholung:
Samstags von 9.30 bis 10.05 Uhr, 21:03 bis 21.30 Uhr und sonntags von
9.30 bis 10.03, 14.30 bis 15.05 Uhr in SWRinfo. Service Ihre Meinung zu
SWR2 Anregungen, Lob, Kritik - hier können Sie sich zu unserem Programm
äußern. [mehr zu: Ihre Meinung zu SWR2] Service SWR2 Wissen Newsletter
Der kostenlose Newsletter informiert Sie wöchentlich per E-mail über die
Themen von SWR2 Wissen und Aula. [mehr zu: SWR2 Wissen Newsletter]
Wissen Radio Akademie Der vermessene Mensch 12 teilige Reihe ab 3.5.
2014, jeweils samstags ab 8:30 Uhr in SWR2 Wissen [mehr zu: Der
vermessene Mensch] Wissen SWR2 Wissen News Täglich mehr Wissen
Aktuelle Infos als RSS-Feed [mehr zu: Täglich mehr Wissen ] SWR2 Wissen
als RSS Feed Kopieren Sie diesen Link bitte in Ihren Newsreader oder
speichern Sie es in Firefox als dynamisches Lesezeichen Podcast-Link
Wissen Digitale Bibliothek Wissen für unterwegs Ab sofort gibt es
auch die Manuskripte von SWR2 Wissen für mobile Endgeräte im so genannten
EPUB-Format. [mehr zu: Wissen für unterwegs] RadioSWR2ProgrammSendungen
A-ZWissen Service Kontakt Hotlines Empfang A-Z Sitemap Hilfe Themen
Nachrichten Sport Ratgeber Wissen Kultur Unterhaltung Kinder
Archiv Fernsehen SWR Fernsehen TV-Programm Sendungen von A-Z
Mitschnittdienst Radio SWR1 SWR2 SWR3 SWR4 DASDING SWRinfo
Mediathek Übersicht Sendung verpasst Podcast Der SWR Der SWR Karriere
Presse Impressum Datenschutz 2014© SWRDer SWR ist Mitglied der ARD
- Ende -
29.07.2014
08:30Uhr
ca. 30Min.
SWR 2
Features

SWR2_Wissen_GPS_Karriere_eines_Navigationssyste Von Anke Wilde
Satellitengestützte Navigationssysteme kennt man heute vor allem als
Begleiter bei Autofahrten. Dabei sind das GPS und sein russisches
Gegenstück GLONASS in den Militärlabors des Kalten Krieges entstanden.
Ihr vorrangiges Ziel: die U-Bootflotte und Flugzeugträger in den Weiten
der Ozeane zu verorten und im Ernstfall nukleare Sprengköpfe auf
feindliche Ziele lenken zu helfen. Doch schon früh stellte sich ein
wissenschaftlicher Nutzen der Navigationssysteme heraus. Inzwischen
finden GPS und Co. breite Anwendung nicht nur im Vermessungswesen und bei
der Beobachtung plattentektonischer Bewegungen, sondern auch in der
Meteorologie und bei der Positionsbestimmung von
Fernerkundungssatelliten. Als Kinder des Kalten Krieges verhelfen die
Navigationssysteme damit zu Erkenntnissen über unseren Planeten, von
denen die Forscher früher kaum zu träumen gewagt hatten. (Produktion
2012) Zwei Klicks für mehr Datenschutz: Beim ersten Klick auf den Button
aktivieren Sie ihn, dabei werden Daten an Dritte übertragen. Mit dem
zweiten Klick senden Sie Ihre Empfehlung an Facebook. Für mehr
Information bitte das "i" anklicken.nicht mit Facebook verbundenZwei
Klicks für mehr Datenschutz: Beim ersten Klick auf den Button aktivieren
Sie ihn, dabei werden Daten an Dritte übertragen. Mit dem zweiten Klick
senden Sie Ihre Empfehlung an Twitter. Für mehr Information bitte das "i"
anklicken.nicht mit Twitter verbundenZwei Klicks für mehr Datenschutz:
Beim ersten Klick auf den Button aktivieren Sie ihn, dabei werden Daten
an Dritte übertragen. Mit dem zweiten Klick senden Sie Ihre Empfehlung an
Google+. Für mehr Information bitte das "i" anklicken.nicht mit Google+
verbundenDruckversion dieser SeiteSeite weiterempfehlen Schrift
verkleinernSchriftgröße zurücksetzenSchrift vergrößern Druckversion
dieser Seite Seite weiterempfehlen Letzte Änderung am: 17.06.2014, 09.54
Uhr Sendezeiten montags bis samstags, 8.30 bis 9.00 Uhr, sonn- und
feiertags: SWR2 Wissen-Aula Wiederholung: Samstags von 9.30 bis 10.05
Uhr, 21:03 bis 21.30 Uhr und sonntags von 9.30 bis 10.03, 14.30 bis 15.05
Uhr in SWRinfo. Service Ihre Meinung zu SWR2 Anregungen, Lob, Kritik -
hier können Sie sich zu unserem Programm äußern. [mehr zu: Ihre Meinung
zu SWR2] Service SWR2 Wissen Newsletter Der kostenlose Newsletter
informiert Sie wöchentlich per E-mail über die Themen von SWR2 Wissen und
Aula. [mehr zu: SWR2 Wissen Newsletter] Wissen Radio Akademie Der
vermessene Mensch 12 teilige Reihe ab 3.5. 2014, jeweils samstags ab
8:30 Uhr in SWR2 Wissen [mehr zu: Der vermessene Mensch] Wissen SWR2
Wissen News Täglich mehr Wissen Aktuelle Infos als RSS-Feed [mehr zu:
Täglich mehr Wissen ] SWR2 Wissen als RSS Feed Kopieren Sie diesen Link
bitte in Ihren Newsreader oder speichern Sie es in Firefox als
dynamisches Lesezeichen Podcast-Link Wissen Digitale Bibliothek
Wissen für unterwegs Ab sofort gibt es auch die Manuskripte von SWR2
Wissen für mobile Endgeräte im so genannten EPUB-Format. [mehr zu: Wissen
für unterwegs] RadioSWR2ProgrammSendungen A-ZWissen Service Kontakt
Hotlines Empfang A-Z Sitemap Hilfe Themen Nachrichten Sport
Ratgeber Wissen Kultur Unterhaltung Kinder Archiv Fernsehen SWR
Fernsehen TV-Programm Sendungen von A-Z Mitschnittdienst Radio SWR1
SWR2 SWR3 SWR4 DASDING SWRinfo Mediathek Übersicht Sendung verpasst
Podcast Der SWR Der SWR Karriere Presse Impressum Datenschutz
2014© SWRDer SWR ist Mitglied der ARD
- Ende -
25.07.2014
19:15Uhr
ca. 45Min.
Deutschlandfunk
Features

Das Kulturgespräch aufnehmen Gehen - Denken - Wissen Über die Geschichte
des Menschen "zu Fuß" Es nehmen teil: Johann-Günther König, Publizist und
Sozialwissenschaftler sowie Autor des Buches "Zu Fuß - Eine Geschichte
des Gehens" Andreas Mayer, Wissenschaftshistoriker an der École des
Hautes Études en Sciences Sociales in Paris und Autor des Buches "Die
Wissenschaft vom Gehen. Die Erforschung der Bewegung im 19. Jahrhundert"
Am Mikrofon: Barbara Schäfer Millionen Jahre war der Mensch nur zu Fuß
unterwegs, aber das Wissen darüber, wie es wirklich war, zu Fuß durch die
Welt zu gehen, ist vergleichsweise klein. Zwei neue Bücher untersuchen
die Geschichte des Gehens mit ganz unterschiedlichen Ansätzen:
Johann-Günther Königs "Zu Fuß"schlägt den großen Bogen von den Anfängen
der humanen Evolution bis zur Rückentwicklung körperlicher Mobilität in
der Gegenwart. Andreas Mayer konzentriert sich auf das 19. Jahrhundert,
wo Zeugnisse von Spaziergängern, Fußreisenden und marschierenden Soldaten
Auskunft geben über das, was erst in eine Wissenschaft verschiedener
Disziplinen von der Medizin bis zur Bildenden Kunst und Literatur münden
sollte.
- Ende -
26.07.2014
14:05Uhr
ca. 55Min.
hr 2
Hoerspiele

Lauschinsel - Radio für Kinder Pia Karlssons schlimmster Sommer Ein
Hörspiel von Elin Lindell Gelesen von Monika Müller-Heusch (hr 2013)
"Oh nein!", denkt die neunjährige Pia, "das wird bestimmt
todlangweilig". Denn seitdem Opa im Winter starb, ist Oma einfach nicht
mehr die alte, sie ist missmutig, traurig und sagt stets schlechtes
Wetter voraus. Und nun soll Pia die ganzen Sommerferien bei ihr
verbringen. Doch als sie in Omas Dorf aus dem Zug steigt, ist niemand zu
sehen. Nur ein Typ mit Motorrad und Lederkluft steht am Ende des
Bahnsteigs und winkt Pia zu. Ist das tatsächlich Oma? Pia kann es kaum
glauben, und dann geht es auch schon los auf eine abenteuerliche Reise
quer durch Schweden, die selbst Pias wildeste Sommerferien-Träume in den
Schatten stellt.
- Ende -
27.07.2014
12:05Uhr
ca. 25Min.
SWR 2
Features

SWR2_Glauben_Urspruenge_des_Christentums_1von4_S Vom Auftauchen des
Auferstehungsglaubens Von Bruno Ringewaldt Mitten in der Jerusalemer
Altstadt liegt die Grabeskirche, ein wuchtiger Bau aus dem 12.
Jahrhundert. Vor 2000 Jahren befand sich an dieser Stelle nur ein
zerklüfteter Steinbruch außerhalb der damaligen Stadtmauer. Dies war die
Hinrichtungsstätte Golgatha, an der Jesus gekreuzigt wurde. Die
Grabeskirche erhebt sich heute nicht nur über dem Ort, wo das Kreuz
gestanden haben soll, sondern auch über einem alten Felsengrab. Nach
christlicher Überlieferung ist es das Grab Jesu und der Ort seiner
Auferstehung. "Auferstehungskirche" heißt die Grabeskirche daher bei den
orthodoxen Christen. Dieser Glaube an die Auferstehung Jesu verbindet bis
heute alle Christen in der Welt, egal welche Differenzen es auch sonst
unter den christlichen Kirchen geben mag. Gleichzeitig wirkt der
Auferstehungsglaube seit jeher auf viele Menschen fremd und unnahbar. Was
geschah damals wirklich vor 2000 Jahren in Jerusalem? Was wissen wir über
die entscheidenden Tage nach der Kreuzigung? Und wie lässt sich erklären,
dass sich der Auferstehungsglaube durchsetzte?
- Ende -
27.07.2014
22:05Uhr
ca. 55Min.
SWR 2
Features

SWR2_Feature_am_Sonntag_SWR2_extra_Der_Erste_We Vermessung eines
Militärstandorts Von Katharina Edinger und Eduard Stürmer Stetten am
kalten Markt im Landkreis Sigmaringen auf der Schwäbischen Alb. 3500
Einwohner und ein Truppenübungsplatz: der Heuberg. Seit 100 Jahren ist
das Militär für die Ortsbewohner Nachbar, Arbeitgeber und Kundschaft.
1914 sind es badische Truppeneinheiten, ab 1933 SA, Wehrmacht und SS.
Auch ein KZ befindet sich auf dem Areal. Nach 1945 übernehmen
französische Truppen das Gelände, heute ist der Heuberg einer der
wichtigsten Standorte der Bundeswehr. Der Ort lebt mit dem Militär. Und
er lebt vom Militär. Vergangenheitsbewältigung oder
Geschichtsaufarbeitung finden kaum statt. Obwohl es Dokumente, Archive
und Zeitzeugen gibt. Und Hobbyhistoriker - halb Betroffene, halb
Beobachter. Wer ist man? Wo steht man? Worauf gründet man? Beim Versuch,
sich selbst zu verorten, werden die Identitäts-Grenzen unscharf. "Ortung"
unternimmt den Versuch einer Positionsbestimmung - zwischen Vergangenheit
und Gegenwart. Zwei Klicks für mehr Datenschutz: Beim ersten Klick auf
den Button aktivieren Sie ihn, dabei werden Daten an Dritte übertragen.
Mit dem zweiten Klick senden Sie Ihre Empfehlung an Facebook. Für mehr
Information bitte das "i" anklicken.nicht mit Facebook verbundenZwei
Klicks für mehr Datenschutz: Beim ersten Klick auf den Button aktivieren
Sie ihn, dabei werden Daten an Dritte übertragen. Mit dem zweiten Klick
senden Sie Ihre Empfehlung an Twitter. Für mehr Information bitte das "i"
anklicken.nicht mit Twitter verbundenZwei Klicks für mehr Datenschutz:
Beim ersten Klick auf den Button aktivieren Sie ihn, dabei werden Daten
an Dritte übertragen. Mit dem zweiten Klick senden Sie Ihre Empfehlung an
Google+. Für mehr Information bitte das "i" anklicken.nicht mit Google+
verbundenDruckversion dieser SeiteSeite weiterempfehlen Schrift
verkleinernSchriftgröße zurücksetzenSchrift vergrößern Druckversion
dieser Seite Seite weiterempfehlen Letzte Änderung am: 15.06.2014, 03.11
Uhr Sendezeit SWR2 Feature Mittwochs von 22.05 bis 23 Uhr Sonntags von
14.05 bis 15 Uhr [mehr zu: SWR2 Feature] Podcast SWR2 Feature
nachhören! SWR2 Feature und Feature am Sonntag als Podcast abonnieren.
[mehr zu: SWR2 Feature nachhören!] Feature Sendungen online hören In der
Rückschau können Sie die Sendungen der letzten Monate hören und herunter
laden. Adresse des Podcasts SWR2 Feature: Podcast-Link Adresse des
Podcasts "Das ARD radiofeature" Podcast-LinkDownload: SWR2
Feature-Information Juli / August 2014 (176,8 KB) ARD.de Das ARD Radio
Feature Jahresvorschau und alle Features zum Herunterladen. [mehr zu:
Das ARD Radio Feature] SWR2 Dokublog Jeder ist ein Reporter! O-Töne
aufnehmen, den Alltag erklingen lassen, Geschichten erzählen - die
Feature-Werkstatt für Alltagsreporter und O-Ton-Sammler! [mehr zu: Jeder
ist ein Reporter!] Dokublog E-Card SWR2 Mehrspur : Radio reflektiert
Newsletter SWR2-Feature Informationen per E-Mail zu den
SWR2-Featuresendungen der kommenden Woche. [mehr zu: SWR2-Feature]
Service Mitschnittdienst Über den SWR Media-Service können Sie einen
kostenpflichtigen Mitschnitt von "SWR2 Feature"-Sendungen bestellen.
[mehr zu: Mitschnittdienst] RadioSWR2ProgrammSendungen A-ZFeature Service
Kontakt Hotlines Empfang A-Z Sitemap Hilfe Themen Nachrichten
Sport Ratgeber Wissen Kultur Unterhaltung Kinder Archiv Fernsehen
SWR Fernsehen TV-Programm Sendungen von A-Z Mitschnittdienst Radio
SWR1 SWR2 SWR3 SWR4 DASDING SWRinfo Mediathek Übersicht Sendung
verpasst Podcast Der SWR Aktuell Karriere Presse Impressum
Datenschutz 2014© SWRDer SWR ist Mitglied der ARD
- Ende -
29.07.2014
20:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

Das Hörspiel am Dienstag Krieg der Vernunft Die Nordlandfahrer Von
Philip Stegers Kaiser Wilhelm II: Thomas Thieme Admiral Müller: Felix
von Manteuffel Hans Bohrdt: Matthias Haase Professor Paul Güssfeld:
Jürgen Thormann Schwering: Reiner Schöne Osten-Fabeck: Arndt
Schwering-Sohnrey Lyncker: Udo Schenk Wedel: Gregor Höppner Ingenohl:
Hans Peter Hallwachs Frau Sorge: Irm Hermann Illustrierte Zeitung: Anna
Böttcher Görtz: René Heinersdorff Regie: Claudia Johanna Leist
- Ende -
25.07.2014
18:07Uhr
ca. 53Min.
Deutschlandradio Berlin
Features

WortwechselaufnehmenGewalt im Nahen Osten - Ist Frieden zwischen Israelis
und Palästinensern möglich? Es diskutieren: Khouloud Daibes,
Botschafterin der diplomatischen Vertretung Palästinas in Deutschland
Shimon Stein, ehemaliger israelischer Botschafter in Deutschland Muriel
Asseburg, Stiftung Wissenschaft und Politik Christian Wagner,
Korrespondent der ARD in Tel Aviv Moderation: Oliver Thoma Tausende
Raketen haben die Hamas und andere radikale Palästinenser Richtung Israel
geschossen - die israelische Armee hat Kampflugzeuge und Panzer nach Gaza
geschickt. Ein Ende der Kämpfe ist nicht absehbar. Auch weil es keinen
Vermittler zu geben scheint, dem beide Seiten vertrauen. Vor allem an
Israel steigt die öffentliche Kritik. Ist das gerechtfertigt? Oder zu
einseitig? Ist der Konflikt überhaupt mit Waffengewalt zu lösen? Wer kann
einen Waffenstillstand vermitteln? Wer hat welche Interessen? Und ist die
angestrebte 2-Staaten-Lösung gescheitert?
- Ende -
30.07.2014
13:05Uhr
ca. 175Min.
hr 2
Lesungen
Mehrteiler - 1.Teil
Klassikzeit Unter anderem mit: Bizet: 1. Carmen-Suite (Orchestre du
Capitole de Toulouse / Michel Plasson) • Beethoven: Streichquartett F-Dur
nach der Klaviersonate E-Dur op. 14 Nr. 1 (Gewandhaus-Quartett) • Bach:
1. Brandenburgisches Konzert F-Dur BWV 1046 (Orchestra Mozart / Claudio
Abbado) ... ca. 15.00 Lesezeit Andrea Camilleri: Die Pension Eva
(8) Gelesen von Gerd Wameling (Wh. von 9.30 Uhr) ... Elgar:
Konzertouvertüre "In the South" op. 50 (Wiener Philharmoniker / John
Eliot Gardiner)
- Ende -
25.07.2014
11:05Uhr
ca. 115Min.
Nordwest Radio
Lesungen

Unsere Topthemen am 25. Juli: Weitere EU-Sanktionen für Russland +++Serie
"Naher Osten": Die Rolle der kulturellen Identität +++ "Pussy Riot"
erhält Hannah-Arendt-Preis Mehr... 25. Juli, 6:05 Uhr Nordwestradio
Beiträge nachhören Reiseländer: Türkei Sabine Meine Donner, Blitz und
Sonnenschein Mehr ... Titus Dittmann Ein Mann, ein Brett, vier Rollen:
Titus Dittmann ist der deutsche Skateboard-Pionier. Für seine Liebe zum
Board hat er sogar einen sicheren Beamten-Job hingeschmissen. Mehr... 25.
Juli, 13:05 Uhr Nordwestradio Radiofestival: 25. Juli 2014 Ein Konzert
mit dem britischen Pianisten Jonathan Plowright aus dem Sendesaal, Teil
vier der Lesung mit Werner Kreindl, das Gesräch mit Autor Bernhard von
Becker und Musik von Lionel Loueke. Mehr... 25. Juli, 20:05 Uhr
Nordwestradio Dommusik in Verden 25 Jahre Dommusik in Verden - ein
Gespräch mit Tillmann Benfer und Wilfried Schäper. Außerdem ein Porträt
von Hille Perl und einen Beitrag über das Pablo Casals-Festival in
Frankreich. Mehr...
- Ende -
30.07.2014
08:30Uhr
ca. 30Min.
SWR 2
Features

SWR2_Wissen_Der_roemische_Kaiser_Augustus_SWR2 Architekt einer neuen
Epoche Von Matthias Hennies Vor 2000 Jahren, am 19. August des Jahres 14
n. Chr., starb der erste römische Kaiser: Augustus. Er selbst legte den
Grundstein für seinen bis heute anhaltenden Ruhm, denn er war ein Meister
der Propaganda in eigener Sache. Römische Historiker sangen Loblieder auf
ihren Herrscher, auf Kosten der Wahrheit. Neu erbaute Theater, Tempel und
Aquädukte verliehen seiner Hauptstadt Rom nie zuvor gesehenen Glanz.
Sogar das ferne Südwestdeutschland verdankt ihm bis heute eindrucksvolle
Bauten in Städten wie Trier, Mainz und Köln. Und alle hatten dasselbe
Vorbild: die "Ewige Stadt" Rom. Zwei Klicks für mehr Datenschutz: Beim
ersten Klick auf den Button aktivieren Sie ihn, dabei werden Daten an
Dritte übertragen. Mit dem zweiten Klick senden Sie Ihre Empfehlung an
Facebook. Für mehr Information bitte das "i" anklicken.nicht mit Facebook
verbundenZwei Klicks für mehr Datenschutz: Beim ersten Klick auf den
Button aktivieren Sie ihn, dabei werden Daten an Dritte übertragen. Mit
dem zweiten Klick senden Sie Ihre Empfehlung an Twitter. Für mehr
Information bitte das "i" anklicken.nicht mit Twitter verbundenZwei
Klicks für mehr Datenschutz: Beim ersten Klick auf den Button aktivieren
Sie ihn, dabei werden Daten an Dritte übertragen. Mit dem zweiten Klick
senden Sie Ihre Empfehlung an Google+. Für mehr Information bitte das "i"
anklicken.nicht mit Google+ verbundenDruckversion dieser SeiteSeite
weiterempfehlen Schrift verkleinernSchriftgröße zurücksetzenSchrift
vergrößern Druckversion dieser Seite Seite weiterempfehlen Letzte
Änderung am: 17.06.2014, 09.55 Uhr Sendezeiten montags bis samstags,
8.30 bis 9.00 Uhr, sonn- und feiertags: SWR2 Wissen-Aula Wiederholung:
Samstags von 9.30 bis 10.05 Uhr, 21:03 bis 21.30 Uhr und sonntags von
9.30 bis 10.03, 14.30 bis 15.05 Uhr in SWRinfo. Service Ihre Meinung zu
SWR2 Anregungen, Lob, Kritik - hier können Sie sich zu unserem Programm
äußern. [mehr zu: Ihre Meinung zu SWR2] Service SWR2 Wissen Newsletter
Der kostenlose Newsletter informiert Sie wöchentlich per E-mail über die
Themen von SWR2 Wissen und Aula. [mehr zu: SWR2 Wissen Newsletter]
Wissen Radio Akademie Der vermessene Mensch 12 teilige Reihe ab 3.5.
2014, jeweils samstags ab 8:30 Uhr in SWR2 Wissen [mehr zu: Der
vermessene Mensch] Wissen SWR2 Wissen News Täglich mehr Wissen
Aktuelle Infos als RSS-Feed [mehr zu: Täglich mehr Wissen ] SWR2 Wissen
als RSS Feed Kopieren Sie diesen Link bitte in Ihren Newsreader oder
speichern Sie es in Firefox als dynamisches Lesezeichen Podcast-Link
Wissen Digitale Bibliothek Wissen für unterwegs Ab sofort gibt es
auch die Manuskripte von SWR2 Wissen für mobile Endgeräte im so genannten
EPUB-Format. [mehr zu: Wissen für unterwegs] RadioSWR2ProgrammSendungen
A-ZWissen Service Kontakt Hotlines Empfang A-Z Sitemap Hilfe Themen
Nachrichten Sport Ratgeber Wissen Kultur Unterhaltung Kinder
Archiv Fernsehen SWR Fernsehen TV-Programm Sendungen von A-Z
Mitschnittdienst Radio SWR1 SWR2 SWR3 SWR4 DASDING SWRinfo
Mediathek Übersicht Sendung verpasst Podcast Der SWR Der SWR Karriere
Presse Impressum Datenschutz 2014© SWRDer SWR ist Mitglied der ARD
- Ende -
31.07.2014
23:00Uhr
ca. 60Min.
EinsLive
Hoerspiele

1LIVE Krimi Der Thrill vor Mitternacht Deadwood (3) Hörspiel in 3
Teilen von Pete Dexter Bearbeitung und Regie: Leonhard Koppelmann Jane
Cannary: Inga Busch Elisabeth Langrishe: Stephanie Eidt Harry: Martin
Engler Jack Langrishe: Jörg Hartmann Ärztin: Lisa Hrdina Bader: Peter
Jordan Charley Utter: Roman Knizka Agnes Lake: Nina Kunzendorf
Merrick/Dr. Sick: Florian Lukas Kurier: Horst Mendroch Captain
Crawford: Ilja Richter Gast: Kai Scheve Swearingens Frau: Katja Sieder
Boone May: Bernd Stegemann Malcolm Nash: Sabin Tambrea Al Swearingen:
Gerd Wameling Pink Bufford/Kutscher: Guntbert Warns Erzähler: Reiner
Schöne Aufnahme DKultur
- Ende -
25.07.2014
19:07Uhr
ca. 23Min.
Deutschlandradio Berlin
Features

Aus der jüdischen Welt mit "Shabbat"aufnehmenWeltuntergang - Jüdisches
Leben und Sterben im Ersten Weltkrieg Eine Sonderausstellung des
Jüdischen Museums Wien über jüdische Soldaten in der
österreichisch-ungarischen Armee während des Ersten Weltkrieges Von
Thomas Klatt Rosch Chodesch - ein weiblicher Feiertag - Rosch Chodesch
ist der Beginn eines Monats im jüdischen Kalender, der vor allem von
Frauen mit besonderen Gebeten und Ritualen begangen wird Von Lissy
Kaufmann Zum Schabbat spielen wir das Rosch-Chodesch-Gebet, wie es in der
Synagoge am Schabbat vor Rosch Chodesch vorgetragen wird, zu hören ist
eine historische Aufnahme aus den 30-er Jahren des vergangenen
Jahrhunderts mit Kantor Israel Bakon. Moderation: Evelyn Bartolmai
- Ende -
25.07.2014
19:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 5
Hoerspiele
Mehrteiler - 1.Teil
Bärenbude - Erst hören ... dann träumen! Heute: Glück und Pech Darin:
Ohrenbär Radiogeschichten für kleine Leute Anton und das
Seepferdchen (1) Dreiteilige Lesung von Antje Rittermann Aufnahme
RBB/WDR/NDR Das klingende Bilderbuch Pech und Glück eines
Brustschwimmers Bärennachricht
- Ende -
25.07.2014
20:10Uhr
ca. 50Min.
Deutschlandfunk
Features

Das Feature aufnehmen 'Die Waffen nieder!' Ein pazifistischer Stummfilm im
Ersten Weltkrieg Von Nikola Knoth Regie: Burkhard Reinartz Produktion:
DLF 2014 Noch im Juli 1914 annonciert die Berliner Lichtbild-Bühne den in
Dänemark produzierten Antikriegsfilm 'Die Waffen nieder' nach dem
vielgelesenen Roman von Bertha von Suttner (1889). Rund zwei Wochen
später sucht man im selben Blatt vergebens nach diesem Filmtitel. Seine
Premiere erlebt der Film nicht wie geplant anlässlich eines Wiener
Weltfriedenskongresses im September 1914 - der Kongress fällt aus -,
sondern in den USA. Der Boykott patriotischer deutscher Kinobetreiber und
Zensur führen dazu, dass der Film erst zum Kriegsende in Deutschland
anläuft. Doch dann kommt der Film zu spät. Niemand will mehr etwas vom
Krieg sehen. Aber nicht nur die Weltkriegserfahrungen haben die Fiktion
auf Zelluloid überholt, sondern auch die technischen Möglichkeiten.
Ausgerechnet der Krieg ließ das neue Medium Kino zum ersten
massentauglichen Propagandainstrument werden. Die Waffen nieder!
- Ende -
28.07.2014
19:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 5
Hoerspiele
Mehrteiler - 1.Teil
Bärenbude - Erst hören ... dann träumen! Heute: Monster zählen Darin:
Ohrenbär Radiogeschichten für kleine Leute Hokuspokus Mäusezauber
(1) Vierteilige Lesung von Nicole Röndigs Aufnahme RBB/WDR/NDR Das
klingende Bilderbuch Prima Monster oder Schafe zählen ist doof
Bärennachricht
- Ende -
25.07.2014
16:05Uhr
ca. 55Min.
Nordwest Radio
Lesungen

Unsere Topthemen am 25. Juli: Weitere EU-Sanktionen für Russland +++Serie
"Naher Osten": Die Rolle der kulturellen Identität +++ "Pussy Riot"
erhält Hannah-Arendt-Preis Mehr... 25. Juli, 6:05 Uhr Nordwestradio
Beiträge nachhören Reiseländer: Türkei Sabine Meine Donner, Blitz und
Sonnenschein Mehr ... Radiofestival: 25. Juli 2014 Ein Konzert mit dem
britischen Pianisten Jonathan Plowright aus dem Sendesaal, Teil vier der
Lesung mit Werner Kreindl, das Gesräch mit Autor Bernhard von Becker und
Musik von Lionel Loueke. Mehr... 25. Juli, 20:05 Uhr Nordwestradio
Dommusik in Verden 25 Jahre Dommusik in Verden - ein Gespräch mit
Tillmann Benfer und Wilfried Schäper. Außerdem ein Porträt von Hille Perl
und einen Beitrag über das Pablo Casals-Festival in Frankreich. Mehr...
- Ende -
25.07.2014
16:35Uhr
ca. 25Min.
Deutschlandfunk
Features

Forschung aktuell aufnehmen Aus Naturwissenschaft und Technik Letzter Flug
des ATV Was haben Europas Raumfahrtingenieure bei diesem Prestigeprojekt
gelernt? Die 6. Aussterbewelle rollt heran Zahlreiche Tier- und
Pflanzenarten verschwinden für immer von der Erde Meldungen aus der
Wissenschaft Sternzeit 25. Juli Der Raumfahrtvisionär aus Südtirol Am
Mikrofon: Jochen Steiner
- Ende -
25.07.2014
18:05Uhr
ca. 55Min.
Nordwest Radio
Lesungen

Unsere Topthemen am 25. Juli: Weitere EU-Sanktionen für Russland +++Serie
"Naher Osten": Die Rolle der kulturellen Identität +++ "Pussy Riot"
erhält Hannah-Arendt-Preis Mehr... 25. Juli, 6:05 Uhr Nordwestradio
Beiträge nachhören Reiseländer: Türkei Sabine Meine Donner, Blitz und
Sonnenschein Mehr ... Radiofestival: 25. Juli 2014 Ein Konzert mit dem
britischen Pianisten Jonathan Plowright aus dem Sendesaal, Teil vier der
Lesung mit Werner Kreindl, das Gesräch mit Autor Bernhard von Becker und
Musik von Lionel Loueke. Mehr... 25. Juli, 20:05 Uhr Nordwestradio
Dommusik in Verden 25 Jahre Dommusik in Verden - ein Gespräch mit
Tillmann Benfer und Wilfried Schäper. Außerdem ein Porträt von Hille Perl
und einen Beitrag über das Pablo Casals-Festival in Frankreich. Mehr...
- Ende -
25.07.2014
18:30Uhr
ca. 30Min.
Nordwest Radio
Lesungen

Unsere Topthemen am 25. Juli: Weitere EU-Sanktionen für Russland +++Serie
"Naher Osten": Die Rolle der kulturellen Identität +++ "Pussy Riot"
erhält Hannah-Arendt-Preis Mehr... 25. Juli, 6:05 Uhr Nordwestradio
Beiträge nachhören Reiseländer: Türkei Sabine Meine Donner, Blitz und
Sonnenschein Mehr ... Radiofestival: 25. Juli 2014 Ein Konzert mit dem
britischen Pianisten Jonathan Plowright aus dem Sendesaal, Teil vier der
Lesung mit Werner Kreindl, das Gesräch mit Autor Bernhard von Becker und
Musik von Lionel Loueke. Mehr... 25. Juli, 20:05 Uhr Nordwestradio
Dommusik in Verden 25 Jahre Dommusik in Verden - ein Gespräch mit
Tillmann Benfer und Wilfried Schäper. Außerdem ein Porträt von Hille Perl
und einen Beitrag über das Pablo Casals-Festival in Frankreich. Mehr...
- Ende -
25.07.2014
19:05Uhr
ca. 175Min.
Nordwest Radio
Features

Unsere Topthemen am 25. Juli: Weitere EU-Sanktionen für Russland +++Serie
"Naher Osten": Die Rolle der kulturellen Identität +++ "Pussy Riot"
erhält Hannah-Arendt-Preis Mehr... 25. Juli, 6:05 Uhr Nordwestradio
Beiträge nachhören Reiseländer: Türkei Sabine Meine Donner, Blitz und
Sonnenschein Mehr ... Radiofestival: 25. Juli 2014 Ein Konzert mit dem
britischen Pianisten Jonathan Plowright aus dem Sendesaal, Teil vier der
Lesung mit Werner Kreindl, das Gesräch mit Autor Bernhard von Becker und
Musik von Lionel Loueke. Mehr... 25. Juli, 20:05 Uhr Nordwestradio
Dommusik in Verden 25 Jahre Dommusik in Verden - ein Gespräch mit
Tillmann Benfer und Wilfried Schäper. Außerdem ein Porträt von Hille Perl
und einen Beitrag über das Pablo Casals-Festival in Frankreich. Mehr...
- Ende -
25.07.2014
19:30Uhr
ca. 30Min.
Deutschlandradio Berlin
Lesungen

Zeitfragen. LiteraturaufnehmenLyriksommer "Kommt uns nicht mit Fertigem"
Ein Lyrikabend in der Ostberliner Akademie der Künste und seine Folgen
Von Johannes Kirsten (Wdh. v. 27.11.2012) Neue Lyrik als Statement für
ein kritisches Lebensgefühl in der DDR Unter dem Titel „JUNGE LYRIK -
unbekannt und unveröffentlicht“ fand im Dezember 1962 in der Akademie am
Berliner Robert-Koch-Platz ein einmaliger Lyrikabend statt. Der Dichter
Stephan Hermlin hatte ein gutes Jahr nach dem Mauerbau im Namen der
DDR-Akademie der Künste junge Leute aufgerufen, unveröffentlichte
Gedichte einzusenden. Dieser Abend wurde zur Initialzündung für eine
Bewegung, die dieser Gattung in den folgenden Jahren eine ungeahnte
Aufmerksamkeit einräumte und als Lyrikwelle in die Literaturgeschichte
eingegangen ist. Aus einer überwältigenden Zuschriftenflut wählte Stephan
Hermlin 63 Gedichte aus und lud die angehenden Dichter in die Akademie
ein, darunter Rainer und Sarah Kirsch, Wolf Biermann und Volker Braun.
Ein ganz neuer Ton hielt Einzug in diese altehrwürdige Institution und in
die Literatur. Nach der Lesung eröffnete Hermlin eine Diskussion, die in
den Archiven der Akademie aufbewahrt ist. Überraschend erscheinen
Freizügigkeit und Leidenschaft, mit der hier gestritten wurde und die
Akademie zum Ort öffentlichter Debatte machten, den sie bis zum Fall der
Mauer vor 25 Jahren immer wieder beanspruchte. Dies blieb für einige
Beteiligte nicht ohne Folgen, aber der Keim war gelegt und der Siegeszug
der Autoren, von denen einige zu den bedeutendsten deutschsprachigen
Lyrikern zählen, nicht mehr aufzuhalten.
- Ende -
26.07.2014
08:30Uhr
ca. 30Min.
SWR 2
Features

SWR2_Wissen_Verkehrsgeschichten_SWR2_Program Von Dirk Asendorpf Die
Beschleunigung der Mobilität Mobil war die Menschheit schon immer: zu
Fuß, mit Pferd, Esel oder Ruderboot und später auch im Segelschiff. Doch
mit der Eisenbahn begann die Industrialisierung des Verkehrs und mit ihr
eine enorme Beschleunigung. Eine Reise, die früher Wochen oder Monate
dauerte, ist dank Flugzeug und ICE heute in Stunden erledigt.
Hochgeschwindigkeit ist zum Massenphänomen geworden, die Vernichtung von
Raum und Zeit wird beklagt. Stößt die Beschleunigung der Mobilität an
eine Grenze? (Produktion 2013)
- Ende -
26.07.2014
18:40Uhr
ca. 20Min.
SWR 2
Hoerspiele

SWR2_Spielraum_Die_Geschichte_Frisch_ausgepackt Moderation: Christoph
König Habt ihr schon wieder alles ausgelesen, alle CDs gehört und keine
Ahnung, was ihr jetzt als nächstes kennenlernen wollt? Dann ist das eure
Sendung! Jede Woche bekommen wir viele spannende und großartige
Neuerscheinungen auf den Tisch. In "Frisch ausgepackt" stellen wir euch
einige davon vor, lesen aus Büchern, hören in Hörbücher hinein, und
natürlich spielen wir für euch jede Menge Musik. Lasst euch überraschen!
Zwei Klicks für mehr Datenschutz: Beim ersten Klick auf den Button
aktivieren Sie ihn, dabei werden Daten an Dritte übertragen. Mit dem
zweiten Klick senden Sie Ihre Empfehlung an Facebook. Für mehr
Information bitte das "i" anklicken.nicht mit Facebook verbundenZwei
Klicks für mehr Datenschutz: Beim ersten Klick auf den Button aktivieren
Sie ihn, dabei werden Daten an Dritte übertragen. Mit dem zweiten Klick
senden Sie Ihre Empfehlung an Twitter. Für mehr Information bitte das "i"
anklicken.nicht mit Twitter verbundenZwei Klicks für mehr Datenschutz:
Beim ersten Klick auf den Button aktivieren Sie ihn, dabei werden Daten
an Dritte übertragen. Mit dem zweiten Klick senden Sie Ihre Empfehlung an
Google+. Für mehr Information bitte das "i" anklicken.nicht mit Google+
verbundenDruckversion dieser SeiteSeite weiterempfehlen Schrift
verkleinernSchriftgröße zurücksetzenSchrift vergrößern Druckversion
dieser Seite Seite weiterempfehlen Letzte Änderung am: 15.06.2014, 03.10
Uhr Sendezeit Samstag 18.40 bis 19 Uhr Hörspiel - an allen Feiertagen
14.05 bis 15.00 Uhr Kindernetz Noch mehr Spielraum Wenn Ihr wissen
wollt, was SWR2 Spielraum noch so alles für Euch unternimmt, schaut doch
mal auf die Spielraum-Seiten im Kindernetz. [mehr zu: Noch mehr
Spielraum] RadioSWR2ProgrammSendungen A-ZSpielraum Service Kontakt
Hotlines Empfang A-Z Sitemap Hilfe Themen Nachrichten Sport
Ratgeber Wissen Kultur Unterhaltung Kinder Archiv Fernsehen SWR
Fernsehen TV-Programm Sendungen von A-Z Mitschnittdienst Radio SWR1
SWR2 SWR3 SWR4 DASDING SWRinfo Mediathek Übersicht Sendung verpasst
Podcast Der SWR Aktuell Karriere Presse Impressum Datenschutz
2014© SWRDer SWR ist Mitglied der ARD
- Ende -
27.07.2014
08:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 3
Features

WDR 3 Lebenszeichen Der Anfang vom Ende Jüdisches Leben und Sterben im
Ersten Weltkrieg Von Kirsten Serup-Bilfeldt Wiederholung: WDR 5 22.05
- Ende -
27.07.2014
22:05Uhr
ca. 25Min.
WDR 5
Features

Lebenszeichen Der Anfang vom Ende Jüdisches Leben und Sterben im Ersten
Weltkrieg Von Kirsten Serup-Bilfeldt
- Ende -
25.07.2014
20:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

Das philosophische Radio Wiederholung: So 02.05
- Ende -
25.07.2014
23:30Uhr
ca. 60Min.
Deutschlandradio Berlin
Hoerspiele

Kulturnachrichten Zurück Seitenanfang RSS Deutschlandradio Kultur KULTUR
•POLITIK & ZEITGESCHEHEN •WISSENSCHAFT •MUSIK •HÖRSPIEL & FEATURE ©
Deutschlandradio 2014 Datenschutz Hilfe Über uns Impressum Kontakt Presse
Partner
- Ende -
27.07.2014
18:05Uhr
ca. 55Min.
hr 2
Features

Die historische Aufnahme Ernst Jünger im Gespräch mit Julien Hervier
(hr 1985) In den folgenden Wochen wiederholen wir in unserem
Sommerprogramm ausgewählte Gespräche aus der Reihe "Der Dialog", die im
Hessischen Rundfunk in den 1970er und 1980er Jahren aufgenommen wurden.
Wir beginnen mit einem Gespräch zwischen dem Schriftsteller Ernst
Jünger, der 1895 in Heidelberg geboren wurde und 1998 starb. Jünger,
der sich in seinen frühen Werken deutlich gegen die Weimarer Republik
ausgesprochen hatte, wurde nicht nur durch Essays und phantastische
Romane bekannt, sondern vor allem durch seine Kriegstagebücher "In
Stahlgewittern". In diesem Gespräch mit Julien Hervier, Professor für
Komparatistik und Übersetzer und Herausgeber vieler Werke Ernst Jüngers
ins Französische, erzählt Ernst Jünger aus seinem Leben.
- Ende -
30.07.2014
16:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Features

Leonardo - Wissenschaft und mehr U.a. Blutkonserven werden knapp Die
Medizin hängt selbst am Tropf Von Thomas Gith Wiederholung: 22.05
Darin: Service
- Ende -
25.07.2014
09:05Uhr
ca. 15Min.
WDR 5
Features

ZeitZeichen Stichtag heute 25. Juli 1934 Der nationalsozialistische
Umsturzversuch in Österreich Von Heiner Wember
- Ende -
27.07.2014
07:05Uhr
ca. 25Min.
WDR 5
Features

Erlebte Geschichten Der Diskrete im Hintergrund Uwe Karsten Heye,
früherer Regierungssprecher Von Marianne Bäumler Wiederholung: 18.05
- Ende -
27.07.2014
12:05Uhr
ca. 55Min.
hr 2
Features

Kulturszene Hessen Zur Sache! Das Frankfurter Sachbuchquartett (Eine
Aufzeichnung aus dem Literaturhaus Frankfurt vom 7. Juli 2014) (Wh.
am nächsten Samstag um 18.05 Uhr) "Zur Sache! Das Frankfurter
Sachbuchquartett" widmet sich auch in seinem dritten Durchgang der
Vielfalt des Sachbuchs, zu dem Biografie und Kunst ebenso zählen wie
Musikgeschichte oder TV-Kultur. Die Journalisten Melanie Amann, Peter
Kemper, Felicitas von Lovenberg, Martin Lüdke und Christoph Schröder
bilden gemeinsam mit Hauke Hückstädt das Kuratorium für dieses zweimal
jährlich stattfindende Podium. Zusammen wählen sie starke Gäste und
vielversprechende Bücher aus und sind moderierende Mitstreiter. Für die
Sommerausgabe komplettieren die neue Chefredakteurin der Frankfurter
Rundschau, Bascha Mika, und der Intendant der Alten Oper, Stephan Pauly,
das Quartett.
- Ende -
27.07.2014
15:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 3
Features

WDR 3 Dichtung und Wahrheit Buddenbroichs Von Serotonin Bernhard
Lenker: Bernhard Schütz Erzähler: Friedhelm Ptok Innere Stimme: Leslie
Malton Sophie Rois/Frau Paul: Sophie Rois Intendant: Jörg Hartmann
Ante Slavic: Dustin Semmelrogge Brigitte Lenker: Heike Falkenberg Bent
Mühsam: Matthias Horn Tamina Blume: Nadine Müller
Informantin/Moderatorin: Britta Steffenhagen Neuer Regisseur: Christian
Dieterle Regie: die Autoren
- Ende -
29.07.2014
13:05Uhr
ca. 175Min.
hr 2
Lesungen

Klassikzeit Unter anderem mit: Haydn: Sinfonie Nr. 70 D-Dur (Academy of
Ancient Music / Christopher Hogwood) • Dvorák: Amerikanische Suite A-Dur
op. 98b (Russisches Philharmonisches Orchester / Dmitri Jablonskij) • C.
Ph. E. Bach: Klaviersonate g-Moll Wq 65 Nr. 17 (Michail Pletnew) ...
ca. 15.00 Lesezeit Andrea Camilleri: Die Pension Eva (7) Gelesen von
Gerd Wameling (Wh. von 9.30 Uhr) ... Weber: Andante e Rondo ungarese
für Fagott und Orchester (Klaus Thunemann / Academy of St.
Martin-in-the-Fields / Neville Mariner)
- Ende -
31.07.2014
13:05Uhr
ca. 175Min.
hr 2
Lesungen

Klassikzeit Unter anderem mit: Debussy: Préludes für Klavier 1. Heft,
Nr. 5-7 (Friedrich Gulda) • Spohr: 8. Violinkonzert a-Moll op. 47 "In
Form einer Gesangsszene" (Hilary Hahn / Schwedisches RSO / Eiji Oue) •
Liszt: 1. Ungarische Rhapsodie F-Dur (Budapest Festival Orchestra / Iván
Fischer) ... ca. 15.00 Lesezeit Andrea Camilleri: Die Pension Eva
(9) Gelesen von Gerd Wameling (Wh. von 9.30 Uhr) ... Händel: 5.
Klaviersuite E-Dur "Der harmonische Grobschmied" (Ragna Schirmer, Klavier)
- Ende -
25.07.2014
14:07Uhr
ca. 23Min.
Deutschlandradio Berlin
Features

KompressoraufnehmenDas Kulturmagazin u.a. Wie klingt's? - Das Fahrrad im
Stadtraum Fahrrad, Auto, Flaneur - wer siegt beim urbanen Dreikampf?
Stinkefinger vom Spion - Höhen und Niederungen der Anti-NSA-Proteste We
Traders - Tausche Krise gegen Stadt Moderation: Timo Grampes
- Ende -
26.07.2014
09:05Uhr
ca. 15Min.
WDR 5
Features

ZeitZeichen Stichtag heute 26. Juli 1894 Der Geburtstag des
Schriftstellers Aldous Huxley Von Ralph Erdenberger Wiederholung: WDR 3
17.45
- Ende -
26.07.2014
17:45Uhr
ca. 20Min.
WDR 3
Features

WDR 3 ZeitZeichen Stichtag heute 26. Juli 1894 Der Geburtstag des
Schriftstellers Aldous Huxley Von Ralph Erdenberger
- Ende -
27.07.2014
09:05Uhr
ca. 15Min.
WDR 5
Features

ZeitZeichen Stichtag heute 27. Juli 2004 Die Gründung der ersten
Gendatenbank für aussterbende Tierarten Von Kerstin Hilt Wiederholung:
WDR 3 17.45
- Ende -
27.07.2014
17:45Uhr
ca. 20Min.
WDR 3
Features

WDR 3 ZeitZeichen Stichtag heute 27. Juli 2004 Die Gründung der ersten
Gendatenbank für aussterbende Tierarten Von Kerstin Hilt
- Ende -
28.07.2014
09:05Uhr
ca. 15Min.
WDR 5
Features

ZeitZeichen Stichtag heute 28. Juli 1994 Der Todestag des Psychiaters
Erwin Ringel Von Veronika Bock und Ulrich Biermann Wiederholung: WDR 3
17.45
- Ende -
28.07.2014
13:05Uhr
ca. 175Min.
hr 2
Lesungen

Klassikzeit Unter anderem mit: Saint-Saëns: Danse macabre op. 40
(Renaud Capuçon, Violine / Deutsche Kammerphilharmonie Bremen / Daniel
Harding) • Mozart: Sinfonie A-Dur KV 201 (Orchestra Mozart / Claudio
Abbado) • Liszt: Venezia e Napoli (Jorge Bolet, Klavier) ... ca.
15.00 Lesezeit Andrea Camilleri: Die Pension Eva (6) Gelesen von Gerd
Wameling (Wh. von 9.30 Uhr) ... Villa-Lobos: Bachiana Brasileira Nr.
5 (Elina Garanca, Mezzosopran / Staatskapelle Dresden / Fabio Luisi)
- Ende -
28.07.2014
17:45Uhr
ca. 15Min.
WDR 3
Features

WDR 3 ZeitZeichen Stichtag heute 28. Juli 1994 Der Todestag des
Psychiaters Erwin Ringel Von Veronika Bock und Ulrich Biermann
- Ende -
29.07.2014
09:05Uhr
ca. 15Min.
WDR 5
Features

ZeitZeichen Stichtag heute 29. Juli 1844 Der Todestag des Komponisten
Franz Xaver Wolfgang Mozart Von Claudia Belemann Wiederholung: WDR 3
17.45
- Ende -
29.07.2014
17:45Uhr
ca. 15Min.
WDR 3
Features

WDR 3 ZeitZeichen Stichtag heute 29. Juli 1844 Der Todestag des
Komponisten Franz Xaver Wolfgang Mozart Von Claudia Belemann
- Ende -
30.07.2014
09:05Uhr
ca. 15Min.
WDR 5
Features

ZeitZeichen Stichtag heute 30. Juli 2009 Der Todestag des Regisseurs
und Intendanten Peter Zadek Von Heide Soltau Wiederholung: WDR 3 17.45
- Ende -
30.07.2014
17:45Uhr
ca. 15Min.
WDR 3
Features

WDR 3 ZeitZeichen Stichtag heute 30. Juli 2009 Der Todestag des
Regisseurs und Intendanten Peter Zadek Von Heide Soltau
- Ende -
31.07.2014
09:05Uhr
ca. 15Min.
WDR 5
Features

ZeitZeichen Stichtag heute 31. Juli 1914 Der Geburtstag des
französischen Schauspielers Louis de Funès Von Marko Rösseler
Wiederholung: WDR 3 17.45
- Ende -
31.07.2014
17:45Uhr
ca. 15Min.
WDR 3
Features

WDR 3 ZeitZeichen Stichtag heute 31. Juli 1914 Der Geburtstag des
französischen Schauspielers Louis de Funès Von Marko Rösseler
- Ende -
25.07.2014
09:05Uhr
ca. 5Min.
Deutschlandfunk
Features

Kalenderblatt aufnehmen Vor 20 Jahren: Mit der "Washingtoner Erklärung"
endet der Kriegszustand zwischen Israel und Jordanien
- Ende -
25.07.2014
10:10Uhr
ca. 20Min.
Deutschlandfunk
Features

Lebenszeit aufnehmen Einsam und gebrechlich - Die Angst vor dem Altsein
Gesprächsteilnehmer: Dieter Wellershoff, Schriftsteller Prof. Frieder R.
Lang, Institut für Psychogerontologie, Universität Erlangen-Nürnberg
Henrike Voss, Pflegepädagogin, Theaterpädagogin und angehende
Sportgerontologin Am Mikrofon: Dörte Hinrichs Hörertel.: 00800 - 4464
4464 lebenszeit@deutschlandfunk.de Einsam und gebrechlich
- Ende -
25.07.2014
13:05Uhr
ca. 145Min.
hr 2
Lesungen

Klassikzeit Unter anderem mit: M. Haydn: 2. Trompetenkonzert C-Dur
(Håkan Hardenberger / London Philharmonic Orchestra / Elgar Howarth) •
Brahms: 3. Violinsonate d-Moll op. 108 (Antje Weithaas / Silke Avenhaus,
Klavier) • Dvorák: Violinromanze f-Moll op. 11 (Sarah Chang / Berliner
Philharmoniker / Placido Domingo) • Mozart: Rondo a-Moll KV 511 (Lars
Vogt, Klavier) ... ca. 15.00 Uhr Lesezeit Andrea Camilleri: Die
Pension Eva (5) Gelesen von Gerd Wameling (Wh. von 9.30 Uhr)
- Ende -
26.07.2014
09:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Features

Lesezeit Elizabeth von Arnim: Ich liebe meinen Garten Gelesen von
Birgitta Assheuer
- Ende -
26.07.2014
19:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 5
Hoerspiele

Bärenbude - Erst hören ... dann träumen! Heute: Seepferdchen Darin:
Ohrenbär Radiogeschichten für kleine Leute Anton und das Seepferdchen
(2) Dreiteilige Lesung von Antje Rittermann Aufnahme RBB/WDR/NDR Die
bärenstarke Bärenbande Johannes & Stachel Seepferdchen A-Bär
- Ende -
27.07.2014
14:05Uhr
ca. 70Min.
hr 2
Hoerspiele

Ich bin kein Papagei (2) Eine Theaterreise in drei Teilen von und mit
Gert Voss Regie: Götz Fritsch Musik: Martin Zrost (ORF 2012)
- Ende -
27.07.2014
18:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 3
Lesungen

WDR 3 Gutenbergs Welt Lesung Weit weg! Exotische Reisen Die Autonauten
auf der Kosmobahn Eine zeitlose Reise Paris-Marseille Von Julio Cortázar
- Ende -
27.07.2014
19:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 5
Hoerspiele

Bärenbude - Erst hören ... dann träumen! Heute: Papagei Darin: Ein
Sommer mit Tilly Hörspiel in 6 Teilen von Franziska Groszer Teil 1:
Tilly und der Papagei Regie: Angeli Backhausen Ohrenbär
Radiogeschichten für kleine Leute Anton und das Seepferdchen (3)
Dreiteilige Lesung von Antje Rittermann Aufnahme RBB/WDR/NDR
Bärentraum
- Ende -
29.07.2014
16:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Features

Leonardo - Wissenschaft und mehr U.a. Carl Duisberg und der Einsatz von
Giftgas im Ersten Weltkrieg "... das gemeinste Zeug, das ich kenne" Von
Maren Gottschalk Wiederholung: 22.05 Darin: Service
- Ende -
29.07.2014
19:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 5
Hoerspiele

Bärenbude - Erst hören ... dann träumen! Heute: Zoo Darin:
Ohrenbär Radiogeschichten für kleine Leute Hokuspokus Mäusezauber (2)
Vierteilige Lesung von Nicole Röndigs Aufnahme RBB/WDR/NDR Die
bärenstarke Bärenbande Johannes & Stachel Im Zoo Henning, Sven und
die Giraffe Mathilde
- Ende -
30.07.2014
19:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 5
Hoerspiele

Bärenbude - Erst hören ... dann träumen! Heute: Der Lieblingslöffel
Darin: Ohrenbär Radiogeschichten für kleine Leute Hokuspokus
Mäusezauber (3) Vierteilige Lesung von Nicole Röndigs Aufnahme
RBB/WDR/NDR Das klingende Bilderbuch Der Puddinglöffel Bärentraum
- Ende -
31.07.2014
19:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 5
Hoerspiele

Bärenbude - Erst hören ... dann träumen! Heute: Schwitzen Darin:
Ohrenbär Radiogeschichten für kleine Leute Hokuspokus Mäusezauber (4)
Vierteilige Lesung von Nicole Röndigs Aufnahme RBB/WDR/NDR Die
bärenstarke Bärenbande Johannes & Stachel Total verschwitzt
Bärenaufbinder
- Ende -
25.07.2014
16:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Features

Leonardo - Wissenschaft und mehr Wiederholung: 22.05 Darin: Service
- Ende -
28.07.2014
16:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Features

Leonardo - Wissenschaft und mehr Wiederholung: 22.05 Darin: Service
- Ende -
31.07.2014
16:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Features

Leonardo - Wissenschaft und mehr Wiederholung: 22.05 Darin: ca. 16:30
Die Kleine Anfrage Hörer fragen - Leonardo antwortet Service
- Ende -
25.07.2014
08:20Uhr
ca. 10Min.
Deutschlandradio Berlin
Features

Frühkritik Theater Nürnberg: Premiere "Gluck 300"
- Ende -
25.07.2014
09:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Lesungen

Lesezeit Andrea Camilleri: Die Pension Eva (5) Gelesen von Gerd
Wameling (Wh. ca. 15.00 Uhr)
- Ende -
25.07.2014
14:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder Darin: Klicker - Nachrichten für Kinder
Moderation: Insa Backe Der Zauber der Schildkröte Von Gcina Mhlophe
Bearbeitung: Uwe Schareck und Wulf von Gaudecker Komposition: Francis
Bebey Regie: Uwe Schareck
- Ende -
26.07.2014
10:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

Neugier genügt Wiederholung: So 04.05 Darin: Reportage/Feature
- Ende -
26.07.2014
14:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder Moderation: Insa Backe Eure Charts -
Abstimmen auf kiraka.de Darin: Klicker - Nachrichten für Kinder
- Ende -
26.07.2014
15:05Uhr
ca. 110Min.
WDR 5
Features

Unterhaltung am Wochenende Wiederholung: So 00.05 Kabarettsommer
2014 Der Gala-Abend Salzburger Stier 2014 Moderation: Christoph Sonntag
Aufnahme vom 23. Mai aus dem Theater Baden-Baden Co-Produktion
ARD/ORF/DRS/RAI Bozen
- Ende -
26.07.2014
20:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Lesungen

Bücher - Das WDR 5-Literaturmagazin Wiederholung: So 15.05
- Ende -
27.07.2014
08:05Uhr
ca. 55Min.
hr 2
Hoerspiele

Zauberflöte - Klassik für Kinder Am Mikrofon: Maria Hertweck
- Ende -
27.07.2014
11:05Uhr
ca. 55Min.
WDR 5
Features

Dok 5 - Das Feature Wie ein Vogel, der nicht landen kann Von Daniel Cil
Brecher Aufnahme des DLF 2013 Wiederholung: Mo 20.05
- Ende -
27.07.2014
14:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder Moderation: Insa Backe Auf Eselspfaden
durch die Drachenberge Von Silja Uibu Horne Regie: Frank-Erich Hübner
- Ende -
27.07.2014
20:05Uhr
ca. 120Min.
WDR 5
Features

Streng öffentlich! Carolin Kebekus Meine Favoriten Wiederholung: Mo
03.05
- Ende -
28.07.2014
09:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Lesungen

Lesezeit Andrea Camilleri: Die Pension Eva (6) Gelesen von Gerd
Wameling (Wh. ca. 15.00 Uhr)
- Ende -
28.07.2014
14:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder Moderation: Nina Kawalun Magazin - Es
darf gerätselt, gelacht und mitgeredet werden Kostenlose Hotline: 0800
220 5555 Darin: Klicker - Nachrichten für Kinder Die Unsinkbaren Drei
- Ende -
28.07.2014
20:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Features

Dok 5 - Das Feature Wie ein Vogel, der nicht landen kann Von Daniel Cil
Brecher Aufnahme des DLF 2013
- Ende -
28.07.2014
23:00Uhr
ca. 60Min.
EinsLive
Features

1LIVE bei ... Mit Michael Dietz Der Personality Talk Dietz bei
Christoph Metzelder
- Ende -
29.07.2014
09:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Lesungen

Lesezeit Andrea Camilleri: Die Pension Eva (7) Gelesen von Gerd
Wameling (Wh. ca. 15.00 Uhr)
- Ende -
29.07.2014
14:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder Moderation: Nina Kawalun Magazin - Es
darf gerätselt, gelacht und mitgeredet werden Kostenlose Hotline: 0800
220 5555 Darin: Klicker - Nachrichten für Kinder Die Unsinkbaren Drei
- Ende -
30.07.2014
09:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Lesungen

Lesezeit Andrea Camilleri: Die Pension Eva (8) Gelesen von Gerd
Wameling (Wh. ca. 15.00 Uhr)
- Ende -
30.07.2014
14:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder Moderation: Christian Schmitt Magazin -
Es darf gerätselt, gelacht und mitgeredet werden Kostenlose Hotline:
0800 220 5555 Darin: Klicker - Nachrichten für Kinder Die Unsinkbaren
Drei
- Ende -
31.07.2014
09:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Lesungen

Lesezeit Andrea Camilleri: Die Pension Eva (9) Gelesen von Gerd
Wameling (Wh. ca. 15.00 Uhr)
- Ende -
31.07.2014
14:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder Moderation: Sarah Ziegler
Ferien-Magazin: Die KinderRadioKanal-Tour Reporterin: Lea Auffahrt
Darin: Klicker - Nachrichten für Kinder Die Unsinkbaren Drei
- Ende -
29.07.2014
17:05Uhr
ca. 50Min.
WDR 5
Hoerspiele

Westblick - Das Landesmagazin Wie der Erste Weltkrieg NRW veränderte
(2/5) Wirtschaft für alle - Der Kampf um die Ruhrindustrie
Wiederholung: Mi 01.05 Darin: Der Verkehr um halb sechs
- Ende -
25.07.2014
22:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Features

ARD Radiofestival 2014 Die Lesung Radetzkymarsch (5/36) Roman von
Joseph Roth Gelesen von Werner Kreindl (Produktion: hr)
- Ende -
25.07.2014
22:30Uhr
ca. 34Min.
WDR 3
Lesungen

ARD Radiofestival. Die Lesung Radetzkymarsch (5/36) Werner Kreindl
liest den Roman von Joseph Roth Übernahme vom RBB
- Ende -
27.07.2014
07:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 5
Features

Tiefenblick Familienleben Schwiegermütter und andere Problemzonen (3/4)
Von Martin Hubert Wiederholung: 22.30
- Ende -
28.07.2014
22:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Features

ARD Radiofestival 2014 Die Lesung Radetzkymarsch (6/36) Roman von
Joseph Roth Gelesen von Werner Kreindl (Produktion: hr)
- Ende -
28.07.2014
22:30Uhr
ca. 34Min.
WDR 3
Lesungen

ARD Radiofestival. Die Lesung Radetzkymarsch (6/36) Werner Kreindl
liest den Roman von Joseph Roth Übernahme vom RBB
- Ende -
29.07.2014
22:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Features

ARD Radiofestival 2014 Die Lesung Radetzkymarsch (7/36) Roman von
Joseph Roth Gelesen von Werner Kreindl (Produktion: hr)
- Ende -
29.07.2014
22:30Uhr
ca. 34Min.
WDR 3
Lesungen

ARD Radiofestival. Die Lesung Radetzkymarsch (7/36) Werner Kreindl
liest den Roman von Joseph Roth Übernahme vom RBB
- Ende -
30.07.2014
22:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Features

ARD Radiofestival 2014 Die Lesung Radetzkymarsch (8/36) Roman von
Joseph Roth Gelesen von Werner Kreindl (Produktion: hr)
- Ende -
30.07.2014
22:30Uhr
ca. 34Min.
WDR 3
Lesungen

ARD Radiofestival. Die Lesung Radetzkymarsch (8/36) Werner Kreindl
liest den Roman von Joseph Roth Übernahme vom RBB
- Ende -
31.07.2014
22:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Features

ARD Radiofestival 2014 Die Lesung Radetzkymarsch (9/36) Roman von
Joseph Roth Gelesen von Werner Kreindl (Produktion: hr)
- Ende -
31.07.2014
22:30Uhr
ca. 34Min.
WDR 3
Lesungen

ARD Radiofestival. Die Lesung Radetzkymarsch (9/36) Werner Kreindl
liest den Roman von Joseph Roth Übernahme vom RBB
- Ende -
Viel Spass beim Hoeren wuescht Tenbun !

Eine Haftung fuer Inhalte, Vollstaendigkeit oder Richtigkeit der dargestellten Inhalte ist natuerlich ausgeschlossen. Die dargestellten Informationen sind zudem ausschliesslich fuer den privaten - nicht kommerziellen - Gebrauch zu verwenden. Die Zusammenstellung kann zudem das direkte Besuchen der Homepages der jeweiligen Sender bestenfalls ergaenzen. Es wird daher empfohlen die entsprechenden Internet-Seiten und Programmzeitschriften der Sender regelmaessig direkt zu sichten.
In diesem Sinne - Sapere Aude !