Zeitraum vom 18.09.2014 bis 25.09.2014
Sendetermine :88 ( ganze Woche sortiert nach Bewertung (ggf. TenScore) )

WannWoDetails
18.09.2014
19:30Uhr
ca. 30Min.
Deutschlandradio Berlin
Features

Zeitfragen. Feature Testen statt Heilen? Die Grenzen medizinischer
Prävention Von Andrea und Justin Westhoff Welchen Nutzen haben
Früherkennungsuntersuchungen wirklich? Die Wirksamkeit einiger
Früherkennungsuntersuchungen ist wissenschaftlich gut belegt, etwa bei
Kleinkindern oder Untersuchungen zur rechtzeitigen Aufdeckung von
Darmkrebs. Über andere wird immer wieder gestritten, etwa über das
Brustkrebs-Screening oder über die Laboruntersuchung auf das
Prostata-Antigen (PSA-Test). Eine dritte Kategorie gilt auch in der
Fachwelt als wirkungslos und teuer, zum Beispiel manche Check-Ups. Oft
geht es um wirtschaftliche Interessen der Industrie und eines Teils der
Ärzteschaft. Hinzu kommen Fragen wie: Wie viel Bevormundung im Namen der
Gesundheit darf es geben? Wie weit - oder kurz - ist der Weg von der
Vorsorge zur eher krankmachenden Beschäftigung mit dem eigenen
Wohlbefinden? Warum erreichen die Angebote gerade jene am wenigsten, die
aufgrund ihres ökonomischen Status' gesundheitlich besonders gefährdet
sind? Einige Mediziner und Gesundheitswissenschaftler bemühen sich
mittlerweile, die Spreu vom Weizen zu trennen. Was ist sinnvoll, was
womöglich schädlich?
- Ende -
18.09.2014
19:07Uhr
ca. 23Min.
Deutschlandradio Berlin
Features

Zeitfragen. Forschung und GesellschaftaufnehmenMagazin u.a. Das digitale
Sammlungsstück Von Volkart Wildermuth Störenfried: Die Alles ist möglich
Lüge Von Änne Seidel Cayla - Die Internet-Puppe Von Christina
Valentiner-Branth Testen statt Heilen?
- Ende -
21.09.2014
14:05Uhr
ca. 70Min.
hr 2
Hoerspiele

Versuchter Selbstmord durch Verschlucken von Stecknadeln Hörspiel von
Ernst Büchner Mitwirkende: Ernst Büchner - Ulrich Noethen Catharina
D. - Anna Drexler Regie: Ulrich Lampen (hr 2014) - Ursendung - Als
am 20. Februar 1823 morgens um acht eine junge Frau den Assessor Dr.
Ernst Büchner, Mediziner und Vater von Georg Büchner, mit der Bitte
aufsucht, ihr den Magen aufzuschneiden, da sie allerhand Steck-, Strick-
und Stopfnadeln gegessen habe, um sich aus Liebeskummer das Leben zu
nehmen, kann er sich des Lachens kaum erwehren. Doch die Geschichte
sollte sich als wahr erweisen. Mit nahezu aufreizender Nüchternheit
schildert Ernst Büchner diesen äußerst kuriosen klinischen Fall 1823 im
6. Band der "Zeitschrift für die Staatsarzneikunde". Durch
Verabreichung von allerhand Emulsionen und Pillen gelang es, die
Patientin schadlos zu halten, indem sie sämtliche Nadeln wieder
ausschied. Als Zweifel an der Geschichte seiner Patientin auftauchten,
unternahm Ernst Büchner selbst Versuche an einem eigens dafür
angeschafften Dachshund. Pedantisch wurde protokolliert, was der Hund
wann zu fressen bekam, wie viele Stecknadeln unter seine Nahrung gemischt
waren und wann wie viele davon wieder ausgeschieden wurden. Schließlich
wurde der Hund erschlagen und sein Magen geöffnet. Es ist sehr
wahrscheinlich, dass der junge Georg, zu diesem Zeitpunkt neun Jahre alt,
Zeuge dieser Unternehmung wurde. Schon nach kurzer Zeit erschien die
Dame erneut und behauptete 200 weitere Stecknadeln gegessen zu haben; als
Büchner das bezweifelte, erklärt die Frau sich bereit, vor Zeugen
beliebig viele Stecknadeln zu essen. In Einvernehmen mit Eltern und
Freunden wird sie schließlich für sechs Tage eingeschlossen und Tag und
Nacht beobachtet. Ein makabres Menschenexperiment nimmt seinen Lauf. Für
die Büchner-Forschung findet die berühmte Erbsen-Szene des "Woyzeck" in
der Nadelgeschichte ihren Ausgangspunkt. Man erinnere sich: Woyzeck hat
sich gegen Geld als Versuchsobjekt der Wissenschaft angedient und darf
monatelang nur Erbsen essen. Mit Ulrich Noethen und Anna Drexler.
Karl Ernst Büchner, 1786 in Reinheim als Sohn eines Amtschirurgen
geboren, trat zunächst in den niederländischen Sanitätsdienst ein und
erhielt eine Ausbildung zum Regimentsarzt, zog anschließend mit den
Truppen Napoleons fünf Jahre durch Europa. 1815 wurde er in Gießen
promoviert; 1817 wurde er Medizinalassessor, 1854 Obermedizinalrat. Er
starb 1861 in Darmstadt. Buchausgabe im Insel-Verlag: Ernst Büchner -
Versuchter Selbstmord mit Stecknadeln, herausgegeben von Heiner Boehncke
und Hans Sarkowicz
- Ende -
21.09.2014
18:05Uhr
ca. 55Min.
hr 2
Features

Blut ist dicker als Wasser Ein Feature von Beate Lehner (DLF 2014)
Wenn Kinder, weil sie zu Hause misshandelt oder vernachlässigt werden,
nicht bei ihren Eltern leben können, werden sie aus ihren Familien
herausgenommen, manchmal für eine Weile, manchmal für immer. Ende 2011
lebten bundesweit 61.894 Kinder und junge Erwachsene dauerhaft in
Pflegefamilien, weitere 65.367 in Heimen und ähnlichen Einrichtungen. Die
Jugendämter werben um Pflegefamilien, denn Kinder sollen eine Chance auf
Familie haben. Juristen, Jugendämter und Psychologen, die
Entscheidungsträger im Kinderschutz argumentieren jeweils mit dem
Kindeswohl und kommen doch zu sehr unterschiedlichen Schlussfolgerungen.
Pflegefamilien bleiben dabei ein stets gefährdetes System, und eine
sichere Beheimatung der Kinder in ihren Ersatzfamilien steht oft
jahrelang infrage. Die Autorin hat Betroffene aufgesucht.
- Ende -
22.09.2014
12:05Uhr
ca. 55Min.
hr 2
Hoerspiele

Doppelkopf Am Tisch mit Andreas Ammer, "Goethe-Erotomane" Gastgeber:
Ruthard Stäblein (Wh. um 23.05 Uhr) Der Regisseur Andreas Ammer gilt
als kreativer Kopf der ARD-Literatursendung "druckfrisch", für die er
zusammen mit Denis Scheck 2011 den "Deutschen Fernsehpreis" erhielt. Er
ist bekannt geworden durch seine Hörspiele mit "FM Einheit" von den
"Einstürzenden Neubauten". Aber Ammer hat sich auch schon früh mit der
Nachtseite von Goethe beschäftigt. Er hat Goethes erotische Werke, die in
den Großen Ausgaben verstümmelt oder in den Apparat versenkt wurden, als
Schatz neu gehoben, rekonstruiert und herausgegeben. Ammer wertet Goethes
erotische Schriften als Zeichen der Lust und des Begehrens. Diese
erotischen "Stellen" benennen nach Ammer einen "Mangel in der
Wirklichkeit" oder auch eine "Kraftstation". Der klassische Dichter
selbst verheimlicht oder verdichtet die erotische Schwungkraft. Andreas
Ammer deckt sie auf.
- Ende -
20.09.2014
17:05Uhr
ca. 55Min.
Nordwest Radio
Features

Das Pavel Haas Quartet spielt Werke von Leos Janácek, Erwin Schulhoff und
Anton Dvorák. Am Mikrofon begleitet Sie Wolfgang Stapelfeldt. Mehr... 20.
September, 20:00 Uhr Nordwestradio Musiktitelsuche Sie sind auf der
Suche nach einem bestimmten Titel, den Sie im Nordwestradio gehört haben?
Hier geht's zur Titelsuche. Mehr... Suche Nordwestradio durchsuchen:
FindenInfo & Service Kontakt Facebook Twitter Aktuelle Themen als RSS
Programm-Tipps als RSS Nordwestradio empfangen Jetzt auf radiobremen.de
Diskussion um Busbahnhof: Grüne gegen Verlegung des ZOBs zum Flughafen
Ein Tarif für ganz Bremen: VBN erhöht Ticket-Preise auf 2,60 Euro
Explosion in Ritterhude: Schwerverletzter Mitarbeiter im Krankenhaus
gestorben Mode machen: Bremen hat viel Platz für kreative Köpfe Home
Nachrichten Wetter Verkehr Politik & Wirtschaft Nachrichten
Dossiers Themen Sport Fußball Basketball Eishockey Tanzen
Mehr Sportarten Kultur Ausstellungen Bücher CDs Kino
Konzert-Mitschnitte Porträts Theater Veranstaltungen Dossiers
Alle Artikel Wissen Geschichte Ratgeber Dossiers Themen Kinder
Gesellschaft Dossiers Kinder Themen Mediathek Audios/Videos
Podcast Webchannels Livestreams Fernsehen buten un binnen 3nach9
Tatort Deutsche Dächer Produktionen Radio Bremen Eins Bremen
Vier Nordwestradio Funkhaus Europa Unternehmen Kontakt
Organisation Studio Bremerhaven Presse Shop Technik Werbung
Archiv Sendungen Serien Kolumnen Der Kommentar Krimizeit-Bestenliste
Kurz und gut Schauplatz Nordwest Podcasts Musik Musiktester Titelsuche
CD-Tipps Veranstaltungen Alle Termine Erfahren, woher wir kommen
Literatur vor Ort Live-Gäste Nordwestradio unterwegs Team Moderation
Redaktion Leitung Über uns Programminfo Kontakt Frequenzen © Radio
BremenSitemap Impressum Datenschutz RSS zur mobilen Version
Bildnachweis ARD.de
- Ende -
20.09.2014
14:05Uhr
ca. 40Min.
hr 2
Hoerspiele

Lauschinsel - Radio für Kinder Morten Dürr Stille Post Regie: Kai
Frohner Gelesen von Sonja Beißwenger (BR 2011) Sarah und ihre
Freundinnen spielen in den Schulpausen gerne Stille Post: Die Erste denkt
sich etwas aus, flüstert es dem zweiten Mädchen ins Ohr, dieses flüstert
es weiter, bis die Letzte in der Runde laut sagt, was sie verstanden hat.
Das ist immer sehr lustig. Eines Tages kommt Anna neu in die Klasse, sie
ist etwas still und schüchtern. Sarah lädt sie freundlich auf eine Runde
Stille Post in die Gruppe ein. Ihre Fröhlichkeit verfliegt im Nu, als sie
hört, was Anna ihr ins Ohr flüstert: "Mein Papa schlägt mich." Bis zum
Ende der Flüsterrunde wird daraus "Peter trägt mich", und die anderen
Mädchen lachen begeistert. Doch Sarah lässt das, was sie gehört hat,
keine Ruhe mehr. Wie soll sie sich nur verhalten?
- Ende -
22.09.2014
13:05Uhr
ca. 175Min.
hr 2
Lesungen
Mehrteiler - 1.Teil
Klassikzeit Unter anderem mit: Bach: Italienisches Konzert F-Dur BWV
971 (Murray Perahia, Klavier) • Haydn: Sinfonie Nr. 100 G-Dur
"Militär-Sinfonie" (Chamber Orchestra of Europe / Claudio Abbado) •
Schubert: Klaviersonate A-Dur D 664 (Radu Lupu) ... ca. 15.00
Lesezeit Goethes Eros (1) aus: Venezianisches Tagebuch Gelesen von
Ernst August Schepmann (Wh. von 9.30 Uhr) ... Paganini: 4.
Gitarrenquartett C-Dur op. 4 Nr. 2 (Rainer Kussmaul, Violine / Ulrich
Koch, Viola / Marcal Cervera, Violoncello / Sonja Prunnbauer, Gitarre)
- Ende -
18.09.2014
13:30Uhr
ca. 30Min.
Deutschlandradio Berlin
Hoerspiele

LänderreportaufnehmenSchöne Uckermark, leere Uckermark Eine Region
zwischen Trostlosigkeit und Aufbruch Von Maximilian Klein Eine Kirche,
ein Marktplatz, sozialistische Nutzbauten. Templin. Niedrige Mieten und
Leere. Kaum einer will hier leben - die Jungen ziehen weg, die Alten
sterben weg. Die Uckermark ist eine dünn besiedelte Gegend. So dünn, dass
sich in manchen Ecken der Erhalt der Infrastruktur nicht mehr lohnt. Auf
der anderen Seite ist die Uckermark eine sehr schöne Region - manch
Städter sucht hier Zuflucht in der Natur oder wagt den Neuanfang mit Haus
und Hof. Die Uckermark, ein widersprüchlicher Landstrich zwischen
Trostlosigkeit und Inseln der Hoffnung.
- Ende -
18.09.2014
23:00Uhr
ca. 60Min.
EinsLive
Hoerspiele

1LIVE Krimi Der Thrill vor Mitternacht "Pop/Legende" Lone Star Von
Kinky Friedman Übersetzung aus dem Amerikanischen: Hans Michael Bock
Bearbeitung: Wiglaf Droste und Christian Gasser Kinky: Wilfried
Schmickler Ratso: Klaus Huber Roger: Gerd Köster Gunner: Ruth Schiffer
Sergeant Fox: Jochen Malmsheimer Sergeant Cooperman: Frank Goosen Chet
Flippo: Leonhard Mader Mike Simmons/Zeitungsausrufer: Marcus-Alexander
Becker Bubba/Barkeeper/Zeitungsausrufer: Bernd Rieser Blane: Roland
Nelaimischkies Zeitungsausrufer: Bernd Nelaimischkies Regie: Thomas
Werner
- Ende -
20.09.2014
15:05Uhr
ca. 110Min.
WDR 5
Features

Unterhaltung am Wochenende Wiederholung: So 00.05 Moderation: Hennes
Bender WDR-Kabarettfest aus Bocholt Mit "Das Geld liegt auf der
Fensterbank, Marie", Henning Schmidtke, Hazel Brugger und Onkel Fisch
Aufnahme vom 17. September aus der Alten Molkerei
- Ende -
21.09.2014
19:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 5
Hoerspiele
Mehrteiler - 1.Teil
Bärenbude - Erst hören ... dann träumen! Heute: Flaggenbriefe Darin:
Finn, der Leuchtturmwärter (1) Von Bernd Gieseking Ohrenbär
Radiogeschichten für kleine Leute Weltwunder gibt es immer wieder (7)
Siebenteilige Lesung von Ariane Grundies Aufnahme rbb/WDR/NDR Fernohr
- Ende -
22.09.2014
19:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 5
Hoerspiele
Mehrteiler - 1.Teil
Bärenbude - Erst hören ... dann träumen! Heute: Flügel Darin:
Ohrenbär Radiogeschichten für kleine Leute Familie König verwandelt
sich (1) Dreiteilige Lesung von Ingrid Kellner Aufnahme rbb/WDR/NDR
Das klingende Bilderbuch Nina will fliegen Ratebär
- Ende -
18.09.2014
10:10Uhr
ca. 20Min.
Deutschlandfunk
Features

Marktplatz aufnehmen Superscharf und superhandlich: Welche Digitalkamera
für wen? Am Mikrofon: Stefan Römermann Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de Digitale Spiegelreflexkameras, handliche
Kompaktkameras für den schnellen Schnappschuss und trendige
"Action-Cams", die am Helm befestigt waghalsige Skimanöver aufnehmen
können: Die Auswahl, die auf der Fotomesse Photokina in Köln in diesem
Jahr vorgestellt werden, ist riesig. Welcher Kameratyp ist für mich der
richtige: lieber einfach oder eine Systemkamera mit Wechselobjektiven?
Muss der Sensor wirklich so viele Megapixel wie nur möglich haben? Was
ist der Unterschied zwischen einem digitalen und einem optischen Zoom?
Wie gut sind die eingebauten Bildprogramme und wann lohnt es sich, die
Einstellungen von Hand anzupassen? Diese Fragen diskutiert Stefan
Römermann im "Marktplatz" mit Technik- und Foto-Experten sowie Hörerinnen
und Hörern.
- Ende -
18.09.2014
16:35Uhr
ca. 25Min.
Deutschlandfunk
Features

Forschung aktuell aufnehmen Aus Naturwissenschaft und Technik Der Ursprung
aller Europäer Paläogenetiker klären, wie drei große Populationen das
Erbgut aller heutigen Menschen in Europa bestimmen Turbo-Tabak
Blaualgen-Enzym macht aus Tabakpflanzen wahre Photosynthese-Weltmeister
Meldungen aus der Wissenschaft Sternzeit 18. September - Vergessene Stars
Carl Ludwig Rümker Am Mikrofon: Uli Blumenthal
- Ende -
21.09.2014
08:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 3
Features

WDR 3 Lebenszeichen Ein Kampf um Rom ... Konservative Katholiken und
die Entweltlichung Von Wolfgang Meyer Wiederholung: WDR 5 22.05
- Ende -
21.09.2014
12:05Uhr
ca. 55Min.
hr 2
Features

Kulturszene Hessen Hochbeglückt in Deiner Liebe - Liebeslyrik in Ost und
West (Wh. am nächsten Samstag um 18.05 Uhr) Marianne von Willemer,
eine der Musen Johann Wolfgang Goethes, ging als "Suleika" im
"Westöstlichen Divan" in die Literaturgeschichte ein. Am 12. Mai 2010
fand im Goethehaus Frankfurt eine Veranstaltung statt, die sich unter
anderem mit der Frage der Ko-Autorschaft Marianne von Willemers an
Goethes berühmter Gedichtsammlung beschäftigt hat. Neben den
Divan-Gedichten kamen auch orientalische Originaltexte zu Gehör, die sich
durch ihre besondere Metrik von westlicher Lyrik unterscheiden. Unter der
Überschrift "Hochbeglückt in Deiner Liebe" sprachen der Komparatist
Professor Hendrik Birus und die Orientalistin Dr. Claudia Ott über
"Liebeslyrik in Ost und West". Musikalisch umrahmt wurden die Gedichte
von Gilbert Yammine und Claudia Ott. Hören Sie nun die gekürzte
Aufzeichnung der öffentlichen Veranstaltung. Es moderiert die Direktorin
des Frankfurter Goethehauses Professor Anne Bohnenkamp-Renken.
- Ende -
21.09.2014
22:05Uhr
ca. 25Min.
WDR 5
Features

Lebenszeichen Ein Kampf um Rom ... Konservative Katholiken und die
Entweltlichung Von Wolfgang Meyer
- Ende -
23.09.2014
20:05Uhr
ca. 115Min.
hr 2
Hoerspiele

Forum Neue Musik mit dem hr-Sinfonieorchester Thomas Thieme und André
Jung, Sprecher / Dietrich Henschel, Bassbariton Leitung: Sylvain
Cambreling Olivier Messiaen: Et exspecto resurrectionem mortuorum •
Luc Ferrari: Histoire du plaisir et de la désolation • Bernd Alois
Zimmermann: "Ich wandte mich und sah an alles Unrecht, das geschah unter
der Sonne" - Ekklesiastische Aktion (Aufnahme vom 12. September 2014
aus dem hr-Sendesaal, Frankfurt) Im ersten Forum Neue Musik der Saison
widmet sich das hr-Sinfonieorchester einem weiteren spektakulären
Schlüsselwerk des deutschen Nachkriegskomponisten. In ihrer Mischung
oratorischer, hörspiel- und gestenartiger Elemente sprengt die
"Ekklesiastische Aktion" den Rahmen dessen, was Musik im Konzert
ansonsten ausmacht - einer Kapitulation des Musikalischen vor den
Weltverhältnissen gleich. Dieser vermächtnishaften letzten Komposition
Zimmermanns stellt das Programm zwei Werke französischer Komponisten des
20. Jahrhunderts gegenüber, die ebenfalls existenzielle Fragen
verhandeln: das gleichsam ein dynamisches Gleichgewicht zwischen dem
Guten und Bösen suchende "Histoire du plaisir et de la désolation" von
Luc Ferrari sowie das den Toten der beiden Weltkriege gewidmete und von
der Zuversicht der Auferstehung kündende "Et exspecto resurrectionem
mortuorum" von Olivier Messiaen. Dabei sind neben dem international
renommierten Sylvain Cambreling auch die Film- und Fernsehschauspieler
Thomas Thieme und André Jung zu Gast in diesem Konzert.
- Ende -
24.09.2014
21:00Uhr
ca. 90Min.
hr 2
Hoerspiele

Irres Licht Hörspiel von Uwe Dierksen und Matthias Göritz
Mitwirkende: Christian Brückner Judith Rosmair Franziska Junge
Regie und Musik: Uwe Dierksen (SWR 2014) Der Musiker und Komponist Uwe
Dierksen und der Schriftsteller Matthias Göritz haben gemeinsam ein
Libretto für ein musikalisches Hörstück erarbeitet. Erzählt wird die
Erinnerungsreise eines Mannes, die einem Drogentrip gleicht: Auf die
Ekstase folgt die Hölle des "Cold Turkey". In assoziativen Bildfolgen
werden die gelebten und die nicht gelebten Möglichkeiten seines Lebens
beschworen. "Unser Hörstück berührt die Schichten einer Zwischenwelt, in
der wir mehr sind als Träume - und spielt dabei frei mit Motiven aus
William S. Burroughs' Naked Lunch, Versen von E. A. Mares und dem
Gedichtzyklus Delirium Waltz von Mark Strand". [Dierksen / Göritz]
- Ende -
18.09.2014
13:05Uhr
ca. 175Min.
hr 2
Lesungen

Klassikzeit Unter anderem mit: Tschaikowsky: Fünf Stücke aus
"Schwanensee" (Orchester des Mariinsky-Theaters St. Petersburg / Valery
Gergiev) • Beethoven: 2. Violinromanze F-Dur op. 50 (Maxim Vengerov /
London Symphony Orchestra / Mstislaw Rostropowitsch) • Brahms:
Klavierstücke op. 118 (Lars Vogt) ... ca. 15.00 Lesezeit Kalevala:
Eine Sage aus dem Norden Das finnische Nationalepos (4) Nacherzählt von
Tilman Spreckelsen Gelesen von Helge Heynold (Wh. von 9.30 Uhr) ...
Chabrier: Valses romantiques (Orchestre du Capitole de Toulouse / Michel
Plasson)
- Ende -
18.09.2014
23:30Uhr
ca. 60Min.
Deutschlandradio Berlin
Hoerspiele

Kulturnachrichten Zurück Seitenanfang RSS Deutschlandradio Kultur KULTUR
•POLITIK & ZEITGESCHEHEN •WISSENSCHAFT •MUSIK •HÖRSPIEL & FEATURE ©
Deutschlandradio 2014 Datenschutz Hilfe Über uns Impressum Kontakt Presse
Partner
- Ende -
19.09.2014
13:30Uhr
ca. 150Min.
hr 2
Lesungen

Klassikzeit Unter anderem mit: Haydn: Sinfonie Nr. 59 A-Dur
"Feuer-Sinfonie" (The English Concert / Trevor Pinnock) • Saint-Saëns:
1. Violinsonate d-Moll op. 75 (Gil Shaham / Gerhard Oppitz, Klavier) •
Telemann: Ouvertüre B-Dur TWV 55:B 2 (La Stagione Frankfurt / Michael
Schneider) ... ca. 15.00 Uhr Lesezeit Kalevala: Eine Sage aus dem
Norden Das finnische Nationalepos (5) Nacherzählt von Tilman
Spreckelsen Gelesen von Helge Heynold (Wh. von 9.30 Uhr) ... Wagner:
Sonnenaufgang und Siegfrieds Rheinfahrt aus "Götterdämmerung"
(Tonhalle-Orchester Zürich / David Zinman)
- Ende -
19.09.2014
14:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele
Mehrteiler - 1.Teil
WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder Moderation: Johannes Döbbelt Sultan und
Kotzbrocken in einer Welt ohne Kissen (1) Hörspiel in 2 Teilen von
Claudia Schreiber Darin: Klicker - Nachrichten für Kinder
- Ende -
19.09.2014
18:30Uhr
ca. 30Min.
Nordwest Radio
Lesungen

Es ist der Wettbewerb der Wettbewerbe, und für so manch einen späteren
Weltstar wurde er zum Start in eine große Karriere. Die Live-Übertragung
aus dem Münchener Herkulessaal. Mehr... 19. September, 20:05 Uhr
Nordwestradio Tschechischer Ton in Tradition und Moderne Das Pavel Haas
Quartet spielt Werke von Leos Janácek, Erwin Schulhoff und Anton Dvorák.
Am Mikrofon begleitet Sie Wolfgang Stapelfeldt. Mehr...
- Ende -
19.09.2014
19:05Uhr
ca. 175Min.
Nordwest Radio
Features

Es ist der Wettbewerb der Wettbewerbe, und für so manch einen späteren
Weltstar wurde er zum Start in eine große Karriere. Die Live-Übertragung
aus dem Münchener Herkulessaal. Mehr... 19. September, 20:05 Uhr
Nordwestradio Tschechischer Ton in Tradition und Moderne Das Pavel Haas
Quartet spielt Werke von Leos Janácek, Erwin Schulhoff und Anton Dvorák.
Am Mikrofon begleitet Sie Wolfgang Stapelfeldt. Mehr...
- Ende -
19.09.2014
20:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

Das philosophische Radio Wiederholung: So 02.05
- Ende -
22.09.2014
09:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Lesungen
Mehrteiler - 1.Teil
Lesezeit Goethes Eros (1) aus: Venezianisches Tagebuch Gelesen von
Ernst August Schepmann (Wh. ca. 15.00 Uhr)
- Ende -
22.09.2014
16:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Features

Leonardo - Wissenschaft und mehr U.a. Moderne Fortpflanzungsmedizin Die
Suche nach Eltern und Familie Von Eva Schindele Wiederholung: 22.05
Darin: Service
- Ende -
23.09.2014
20:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

Das Hörspiel am Dienstag Pop/Legende Knietief im Chelsea Von
Matthias Penzel Herr K. (auch Offsetsprecher): Jan-Gregor Kremp Mr.
Channon: Edgar M. Böhlke Kevin Sewage: Michael Hansonis Concierge:
Daniel Werner Beverly: Anja Herden Mme. Somone: Marianne Rogée
Surf-Dude: Gerd Köster Nele: Fabienne Hesse Babsie: Dunja Dogmani
Beat-Poet/Passant: Volker Lippmann Liftboy: Janina Sachau
Iwo/Transvestit: Peter Kaghanovitch Stripperin/Osteuropäerin: Edda
Fischer Victor: Heinrich Schafmeister Vertreter: Serdar Somuncu Yogi:
Ulrich Haß Regie: Thomas Leutzbach
- Ende -
18.09.2014
09:05Uhr
ca. 15Min.
WDR 5
Features

ZeitZeichen Stichtag heute 18. September 1969 Die
Preisauszeichnungsverordnung wird erlassen Von Jörg Marksteiner
Wiederholung: WDR 3 17.45
- Ende -
18.09.2014
17:45Uhr
ca. 15Min.
WDR 3
Features

WDR 3 ZeitZeichen Stichtag heute 18. September 1969 Die
Preisauszeichnungsverordnung wird erlassen Von Jörg Marksteiner
- Ende -
19.09.2014
09:05Uhr
ca. 15Min.
WDR 5
Features

ZeitZeichen Stichtag heute 19. September 2009 Der Todestag des
Journalisten und Fernsehmoderators Eduard Zimmermann Von Detlef Wulke
Wiederholung: WDR 3 17.45
- Ende -
19.09.2014
17:45Uhr
ca. 15Min.
WDR 3
Features

WDR 3 ZeitZeichen Stichtag heute 19. September 2009 Der Todestag des
Journalisten und Fernsehmoderators Eduard Zimmermann Von Detlef Wulke
- Ende -
20.09.2014
09:05Uhr
ca. 15Min.
WDR 5
Features

ZeitZeichen Stichtag heute 20. September 1934 Der Geburtstag der
italienischen Filmschauspielerin Sophia Loren Von Monika Buschey
Wiederholung: WDR 3 17.45
- Ende -
20.09.2014
17:45Uhr
ca. 20Min.
WDR 3
Features

WDR 3 ZeitZeichen Stichtag heute 20. September 1934 Der Geburtstag der
italienischen Filmschauspielerin Sophia Loren Von Monika Buschey
- Ende -
21.09.2014
09:05Uhr
ca. 15Min.
WDR 5
Features

ZeitZeichen Stichtag heute 21. September 1934 Der Geburtstag des
kanadischen Songwriters Leonard Cohen Von Stefanie Junker Wiederholung:
WDR 3 17.45
- Ende -
21.09.2014
17:45Uhr
ca. 20Min.
WDR 3
Features

WDR 3 ZeitZeichen Stichtag heute 21. September 1934 Der Geburtstag des
kanadischen Songwriters Leonard Cohen Von Stefanie Junker
- Ende -
22.09.2014
09:05Uhr
ca. 15Min.
WDR 5
Features

ZeitZeichen Stichtag heute 22. September 1964 Der Sendebeginn des
ersten Dritten Fernsehprogramms Von Martina Meißner Wiederholung: WDR 3
17.45
- Ende -
22.09.2014
17:45Uhr
ca. 15Min.
WDR 3
Features

WDR 3 ZeitZeichen Stichtag heute 22. September 1964 Der Sendebeginn des
ersten Dritten Fernsehprogramms Von Martina Meißner
- Ende -
23.09.2014
09:05Uhr
ca. 15Min.
WDR 5
Features

ZeitZeichen Stichtag heute 23. September 1939 Der Todestag des
Psychoanalytikers Sigmund Freud Von Jürgen Werth Wiederholung: WDR 3
17.45
- Ende -
23.09.2014
17:45Uhr
ca. 15Min.
WDR 3
Features

WDR 3 ZeitZeichen Stichtag heute 23. September 1939 Der Todestag des
Psychoanalytikers Sigmund Freud Von Jürgen Werth
- Ende -
24.09.2014
09:05Uhr
ca. 15Min.
WDR 5
Features

ZeitZeichen Stichtag heute 24. September 1054 Der Todestag des
Gelehrten Hermann von Reichenau Von Christian Kosfeld Wiederholung: WDR
3 17.45
- Ende -
24.09.2014
16:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Features

Leonardo - Wissenschaft und mehr U.a. Tiere erschnüffeln Krankheiten
Ratte "Keane" riecht auch TB Von Jochen Steiner Wiederholung: 22.05
Darin: Service
- Ende -
24.09.2014
17:45Uhr
ca. 15Min.
WDR 3
Features

WDR 3 ZeitZeichen Stichtag heute 24. September 1054 Der Todestag des
Gelehrten Hermann von Reichenau Von Christian Kosfeld
- Ende -
18.09.2014
19:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 5
Hoerspiele

Bärenbude - Erst hören ... dann träumen! Heute: Klappt das? Darin:
Ohrenbär Radiogeschichten für kleine Leute Weltwunder gibt es immer
wieder (4) Siebenteilige Lesung von Ariane Grundies Aufnahme
rbb/WDR/NDR Die bärenstarke Bärenbande Johannes & Stachel
Lieblingslied Bärennachricht
- Ende -
19.09.2014
19:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 5
Hoerspiele

Bärenbude - Erst hören ... dann träumen! Heute: Feuerwehr Darin:
Ohrenbär Radiogeschichten für kleine Leute Weltwunder gibt es immer
wieder (5) Siebenteilige Lesung von Ariane Grundies Aufnahme
rbb/WDR/NDR Das klingende Bilderbuch Piro und die Feuerwehr A-Bär
- Ende -
21.09.2014
20:05Uhr
ca. 120Min.
WDR 5
Features

Streng öffentlich! Wiederholung: Mo 03.05 Darin: Lieblingsstücke
Comedians lesen ihre besten Nummern Mit Moritz Netenjakob und Christoph
Maria Herbst Aufnahme vom 23. September 2013 aus dem Gasthaus im
Viertel, Köln Die Stimme aus Montreal Leonard Cohen zum 80.
Geburtstag Von Michael Lohse
- Ende -
23.09.2014
13:05Uhr
ca. 175Min.
hr 2
Lesungen

Klassikzeit Unter anderem mit: Weber: Ouvertüre zur Oper "Oberon"
(hr-Sinfonieorchester / Paavo Järvi) • Beethoven: Klaviersonate Es-Dur
op. 31 Nr. 3 (Louis Lortie) • Schumann: 4. Sinfonie d-Moll op. 120
(NDR-Sinfonieorchester / Thomas Hengelbrock) ... ca. 15.00 Lesezeit
Goethes Eros (2) aus: Das Römische Carneval Gelesen von Helmut
Wöstmann (Wh. von 9.30 Uhr) ... Telemann: Burlesque de Quixotte
(Akademie für Alte Musik Berlin)
- Ende -
23.09.2014
19:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 5
Hoerspiele

Bärenbude - Erst hören ... dann träumen! Heute: Unglücksrabe Darin:
Ohrenbär Radiogeschichten für kleine Leute Familie König verwandelt
sich (2) Dreiteilige Lesung von Ingrid Kellner Aufnahme rbb/WDR/NDR
Die bärenstarke Bärenbande Johannes & Stachel Unglücksrabe
Bärennachricht
- Ende -
24.09.2014
13:05Uhr
ca. 175Min.
hr 2
Lesungen

Klassikzeit Unter anderem mit: Mendelssohn: 10. Streichersinfonie
h-Moll (Orpheus Chamber Orchestra) • Liszt: Venezia e Napoli (Nicholas
Angelich, Klavier) • Vivaldi: Violinkonzert F-Dur op. 8 Nr. 3 "Der
Herbst" (Joshua Bell / Academy of St. Martin-in-the-Fields) ... ca.
15.00 Lesezeit Goethes Eros (3) aus: Die Wahlverwandtschaften Gelesen
von Charles Wirths (Wh. von 9.30 Uhr) ... Händel: 6. Klaviersuite
fis-Moll HWV 43 (Ragna Schirmer)
- Ende -
24.09.2014
19:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 5
Hoerspiele

Bärenbude - Erst hören ... dann träumen! Heute: Träumen Darin:
Ohrenbär Radiogeschichten für kleine Leute Familie König verwandelt
sich (3) Dreiteilige Lesung von Ingrid Kellner Aufnahme rbb/WDR/NDR
Das klingende Bilderbuch Jakob, der Träumer Bärentraum
- Ende -
18.09.2014
09:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Lesungen

Lesezeit Kalevala: Eine Sage aus dem Norden Das finnische Nationalepos
(4) Nacherzählt von Tilman Spreckelsen Gelesen von Helge Heynold (Wh.
ca. 15.00 Uhr)
- Ende -
18.09.2014
16:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Features

Leonardo - Wissenschaft und mehr Wiederholung: 22.05 Darin: ca. 16:30
Die Kleine Anfrage Hörer fragen - Leonardo antwortet Service
- Ende -
18.09.2014
23:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 3
Lesungen

WDR 3 open: WortLaut Gesang vom Tod des alten Europa Eric Vuillards
Geschichtsrhapsodien Von Michael Böhm Aufnahme des WDR 2014 bis 24:00
Uhr Freitag, den 19.09.2014
- Ende -
19.09.2014
09:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Lesungen

Lesezeit Kalevala: Eine Sage aus dem Norden Das finnische Nationalepos
(5) Nacherzählt von Tilman Spreckelsen Gelesen von Helge Heynold (Wh.
ca. 15.00 Uhr)
- Ende -
19.09.2014
16:05Uhr
ca. 45Min.
WDR 5
Features

Leonardo - Wissenschaft und mehr Wiederholung: 22.05 Darin: Service
- Ende -
23.09.2014
16:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Features

Leonardo - Wissenschaft und mehr Wiederholung: 22.05 Darin: Service
- Ende -
18.09.2014
14:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder Moderation: Ralph Erdenberger WDR 5
KiRaKa macht Schule Heute aus der Katholischen Grundschule in Jülich
Thema: querweltein Darin: Klicker-Werkstatt Schulkinder schreiben
Nachrichten
- Ende -
18.09.2014
14:07Uhr
ca. 23Min.
Deutschlandradio Berlin
Features

KompressoraufnehmenDas Kulturmagazin Moderation: Stephan Karkowsky
- Ende -
18.09.2014
22:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Features

Jazz Now Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen Am Mikrofon:
Guenter Hottmann
- Ende -
19.09.2014
20:00Uhr
ca. 300Min.
EinsLive
Lesungen

1LIVE Klubbing Mit Mike Litt und DJ Larse DJ-Set trifft Lesung
- Ende -
19.09.2014
23:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 3
Features

WDR 3 open: Studio Akustische Kunst Die Kunde von den Klängen Von
Werner Cee Realisation: der Autor Aufnahme des WDR 2011 Parallele
Ausstrahlung in Dolby Digital 5.1 Surround-Sound bis 24:00 Uhr
- Ende -
20.09.2014
09:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Features

Lesezeit Ute-Christine Krupp: Herzknäuel Gelesen von Helge Heynold
- Ende -
20.09.2014
10:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

Neugier genügt Wiederholung: So 04.05 Darin: Reportage/Feature
- Ende -
20.09.2014
14:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder Moderation: Johannes Döbbelt Eure Charts
- Abstimmen auf kiraka.de Darin: Klicker - Nachrichten für Kinder
- Ende -
20.09.2014
20:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Lesungen

Bücher - Das WDR 5-Literaturmagazin Wiederholung: So 15.05
- Ende -
21.09.2014
07:05Uhr
ca. 25Min.
WDR 5
Features

Erlebte Geschichten Die Vollwertköchin Barbara Böttner, Amerikanerin im
Rheinland Von Marion Dany Wiederholung: 18.05
- Ende -
21.09.2014
08:05Uhr
ca. 55Min.
hr 2
Hoerspiele

Zauberflöte - Klassik für Kinder Am Mikrofon: Elke Ottenschläger
- Ende -
21.09.2014
11:05Uhr
ca. 55Min.
WDR 5
Features

Dok 5 - Das Feature Kolumbien Endlich Hoffnung auf Frieden Von Raul
Zelik Aufnahme des WDR 2014 Wiederholung: Mo 20.05
- Ende -
21.09.2014
14:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder Moderation: Johannes Döbbelt
Weltkindertag 2014
- Ende -
21.09.2014
15:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 3
Features

WDR 3 Dichtung und Wahrheit Pop/Legende If it be your will Leonard
Cohen erinnert sich Von Kari Hesthamar Aufnahme Norsk Rikskringkasting
2006/WDR 2007
- Ende -
22.09.2014
14:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder Moderation: Christian Schmitt Magazin -
Es darf gerätselt, gelacht und mitgeredet werden Kostenlose Hotline:
0800 220 5555 Darin: Klicker - Nachrichten für Kinder Die Unsinkbaren
Drei
- Ende -
22.09.2014
20:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Features

Dok 5 - Das Feature Kolumbien - Endlich Hoffnung auf Frieden Von Raul
Zelik Aufnahme des WDR 2014
- Ende -
22.09.2014
22:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Features

Jazz Now Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen Am Mikrofon:
Guenter Hottmann
- Ende -
22.09.2014
23:00Uhr
ca. 60Min.
EinsLive
Features

1LIVE bei ... Mit Andreas Bursche Der Personality Talk Zwischen
Kunst-Kino und Kommerz Krause bei Wilson
- Ende -
22.09.2014
23:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 3
Features

WDR 3 open: pop drei Pop/Legende Mingering Mike Von Steffen Irlinger
Regie: Thomas Wolfertz bis 24:00 Uhr Dienstag, den 23.09.2014
- Ende -
23.09.2014
09:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Lesungen

Lesezeit Goethes Eros (2) aus: Das Römische Carneval Gelesen von
Helmut Wöstmann (Wh. ca. 15.00 Uhr)
- Ende -
23.09.2014
14:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder Moderation: Christian Schmitt Magazin -
Es darf gerätselt, gelacht und mitgeredet werden Kostenlose Hotline:
0800 220 5555 Darin: Klicker - Nachrichten für Kinder Die Unsinkbaren
Drei
- Ende -
23.09.2014
17:05Uhr
ca. 50Min.
WDR 5
Hoerspiele

Westblick - Das Landesmagazin Wiederholung: Mi 01.05 Darin: Der
Verkehr um halb sechs
- Ende -
23.09.2014
22:00Uhr
ca. 65Min.
WDR 3
Features

WDR 3 Jazz Mit Stefan Hentz Balladen von Tod und Freiheit Charlie
Hadens Liberation Music Orchestra
- Ende -
23.09.2014
22:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Features

Jazzgroove An den Rändern des Jazz Am Mikrofon: Guenter Hottmann
- Ende -
23.09.2014
23:00Uhr
ca. 60Min.
EinsLive
Hoerspiele

1LIVE Soundstories Hörspiele und Features: Wirklichkeiten neu montiert
"Pop/Legende" Mingering Mike Von Steffen Irlinger Regie: Thomas
Wolfertz
- Ende -
24.09.2014
09:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Lesungen

Lesezeit Goethes Eros (3) aus: Die Wahlverwandtschaften Gelesen von
Charles Wirths (Wh. ca. 15.00 Uhr)
- Ende -
24.09.2014
14:05Uhr
ca. 60Min.
WDR 5
Hoerspiele

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder Moderation: Christian Schmitt Magazin -
Es darf gerätselt, gelacht und mitgeredet werden Kostenlose Hotline:
0800 220 5555 Darin: Klicker - Nachrichten für Kinder Die Unsinkbaren
Drei
- Ende -
24.09.2014
22:00Uhr
ca. 65Min.
WDR 3
Hoerspiele

WDR 3 Jazz Mit Tobias Richtsteig Low N Green Der Wiener Bassist Georg
Breinschmid
- Ende -
24.09.2014
22:30Uhr
ca. 30Min.
hr 2
Features

Jazzfacts What's going on? Am Mikrofon: Wolf Kampmann
- Ende -
21.09.2014
07:30Uhr
ca. 35Min.
WDR 5
Features

-auto-multi-part-
- Ende -
Viel Spass beim Hoeren wuescht Tenbun !

Eine Haftung fuer Inhalte, Vollstaendigkeit oder Richtigkeit der dargestellten Inhalte ist natuerlich ausgeschlossen. Die dargestellten Informationen sind zudem ausschliesslich fuer den privaten - nicht kommerziellen - Gebrauch zu verwenden. Die Zusammenstellung kann zudem das direkte Besuchen der Homepages der jeweiligen Sender bestenfalls ergaenzen. Es wird daher empfohlen die entsprechenden Internet-Seiten und Programmzeitschriften der Sender regelmaessig direkt zu sichten.
In diesem Sinne - Sapere Aude !